Menü
Steinhorster Becken ©Stadt Delbrück
Danke für Ihre Empfehlung!

Delbrück

Paderborner Land
  • Luftaufnahme von Delbrück ©Stadtmarketing Delbrück
  • Dorfladen ©Stadtmarketing Delbrück
  • Kirchplatz ©Stadtmarketing Delbrück
  • Luftaufnahme von Delbrück ©Stadtmarketing Delbrück
  • Radler am Steinhorst Becken ©Stadtmarketing Delbrück
  • Radler an der Schleuse ©Stadtmarketing Delbrück
  • Steinhorster Becken ©Stadtmarketing Delbrück

Charmantes Flair im Radlerparadies

Am malerischen, denkmalgeschützten Boker Kanal mit seinen Schleusen und Bewässerungsbauwerken, zwischen Lippe und Ems gelegen, erschließt sich in „Ostwestfalens Radlerparadies“ eine gepflegte Kulturlandschaft mit über 500 km asphaltierten Radwegen. Eine kostenlose Broschüre mit Karte ist bei der Delbrücker Marketinggemeinschaft e.V. und auf der angegebenen Internetseite erhältlich.

Gediegene Gastronomie bietet an allen Radwegen oft auch jahreszeitentsprechende, ortstypische Gaumenfreuden. Radfahrer, die das Delbrücker Land erkunden, können sich im „Gastlichen Dorf“ Sudhagen in historischen Fachwerkhäusern bewirten lassen oder mit Kind und Kegel den privaten Tierpark Nadermann in Schöning besuchen.

Lippe ©Stadtmarketing Delbrück

Die drei großen „K“ der traditionelle Feste Karneval, Kreuztracht und Katharinenmarkt bestimmen den Jahresrythmus der Stadt.

In Delbrück-Anreppen legten die Römer am Lippeufer für ihre Angriffskriege gegen die Germanen im 1. Jahrhundert n. Chr. ein Legionslager für rd. 6.000 Soldaten (eine Legion) und Hilfstruppen an. Heute finden die Besucher vor Ort eine Informationshütte, sowie Rekonstruktionen des ehemaligen Lagers.

Naturliebhaber haben Gelegenheit, die Pflanzen- und Tierwelt in den Naturschutzgebieten Steinhorster Becken, dem größten, künstlich angelegten Biotop dieser Art in Nordrhein-Westfalen und Erdgarten zu beobachten.

  • Kirchplatz ©Stadtmarketing Delbrück

Tipps für Delbrück:

  • Wandern und Radfahren
  • Tierpark Nadermann
  • Karneval, Kreuztracht und Katharinenmarkt
  • Naturschutzgebiet Steinhorsten Becken
  • Vier verkaufsoffenen Sonntage. Los geht es mit dem Frühlingsmarkt im März. Das Stadt- und Spargelfest im Mai mit Spargelschlemmermeile u.v.m ist ein besonderes Highlight, der Katharinenmarkt am dritten Septemberwochenende ist weit über die Grenzen hinaus bekannt und das Herbstfest Anfang November bietet alles zum Thema Herbst und Einkaufsvergnügen pur.

Stadt Delbrück

Stadt Delbrück
Marktstr.6
33129 Delbrück
05250 996112
05251 1322936112
tourist(at)stadt-delbrueck.de
www.stadt-delbrueck.de

 

Anreiseplaner

Ihre Anreise

Anreise per Bahn

Planen Sie Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise per Auto

Berechnen Sie hier Ihre Anreise.

 
Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region
loading