© Besim Mazhiqi
06.07.2020

Sparkassen-Waldleuchten

24.07. bis 09.08.2020 auf der Gartenschau in Bad Lippspringe

Sparkassen-Waldleuchten auf der Gartenschau Bad Lippspringe

Die beliebte Lichtausstellung in der Gartenschau wird vom 24. Juli bis 9. August nachgeholt

© Besim Mazhiqi

Mehr als 20 beeindruckende Leuchtobjekte, eine 3D-Videoshow in der NIEWELS-Fontäne und über 500 bunte Lampen, die die weitläufige Parkanlage in einen romantischen Zauberwald verwandeln: Die Atmosphäre beim Sparkassen-Waldleuchten in der Gartenschau Bad Lippspringe ist immer eine ganz besondere. So auch Mitte März, als die diesjährige Lichtausstellung eröffnet wurde. Aufgrund der Corona-Pandemie war die Freude der Besucher aber leider nur von kurzer Dauer, denn die Ausstellung musste nach wenigen Tagen abgebrochen werden.

© Besim Mazhiqi

Umso schöner ist es, dass die Gartenschau-Geschäftsführung zusammen mit den Lichtkünstlern von „world of lights“ einen neuen Termin gefunden hat: vom 24. Juli bis zum 9. August 2020 wird das Sparkassen-Waldleuchten in der Gartenschau Bad Lippspringe nachgeholt. Eine tolle Gelegenheit für alle, die die Ausstellung im März verpasst haben! Aber auch wer damals schon dabei war, wird sich freuen, denn das Lichtspektakel ist immer wieder aufs Neue faszinierend.

Schon im Eingangsbereich des weitläufigen Parkgeländes wartet das erste Highlight auf die Besucher: die 3D-Videoshow in der NIEWELS-Fontäne. Untermalt von stimmungsvoller Musik projiziert eine Kamera verschiedene Bilder auf eine große Wasserwand im Fontänenbecken. Zahlreiche Sitzmöglichkeiten rundherum laden zum Verweilen und Genießen der beeindruckenden Videoshow ein.

© Besim Mazhiqi

Der anschließende Rundweg führt zunächst über die große Kurpromenade. Diese ist flankiert von verschiedenen Leuchtkunstwerken wie einem bunten Lichttunnel, einem blauen Fischschwarm oder einer farbigen Schattenwand, an der sich viele Besucher mit Schattenspielen vergnügen und Fotos machen. In der Ferne winkt ein leuchtendes Männchen: „Komm weiter, hier gibt es noch so viel mehr zu sehen!“ Und damit verspricht es nicht zu viel. Der Weg führt zum Waldspielplatz Elfenheim, dessen Holzkonstrukt zu einer außergewöhnlichen Leinwand umfunktioniert wurde. Verschiedene Farbspiele und Muster tanzen über die Holzbalken und lassen den Betrachter in eine geheimnisvolle Fantasiewelt eintauchen. Im Hintergrund erklingt dazu passende, mystische Musik.

© Besim Mazhiqi

Anschließend geht es weiter in Richtung Mersmannteiche. Unterwegs treffen die Besucher auf Liebespaare, die sich hinter bunt beleuchteten Fenstern küssen, eine Gruppe Pinguine, einen fliegenden Vogelschwarm, zahlreiche in Regenbogenfarben beleuchtete Bäume und und und... Am Wasser angekommen fällt der erste Blick auf einen pinken Delfin, der gekonnt zum Sprung ansetzt. Rosa Flamingos am Ufer runden die exotische Atmosphäre ab. Es folgen weitere spektakuläre Leuchtobjekte wie die Regenbogentreppe, die zu den beliebtesten Fotomotiven der Lichtausstellung gehört, oder die kunstvollen Kugelstelen, bevor der Rundgang wieder an der NIEWELS-Fontäne endet.

© Besim Mazhiqi

Doch an dieser Stelle muss das Abenteuer noch nicht zu Ende sein. Wer mag, kann eine zweite oder dritte Runde drehen, um erneut in die bunte Lichterwelt eintauchen, Fotos von seinen Lieblingsobjekten zu machen und die einzigartige Atmosphäre zu genießen. Das Sparkassen-Waldleuchten ist eben immer wieder aufs Neue ein Erlebnis!

Die Lichtausstellung findet vom 24. Juli bis 9. August täglich ab Einbruch der Dämmerung in der Gartenschau Bad Lippspringe statt. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf – zum einen täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr in der Tourist Information Bad Lippspringe und zum anderen rund um die Uhr online unter www.gartenschau-badlippspringe.de.

Zudem sind die Tageskassen am Haupteingang im Ausstellungszeitraum täglich von 19.00 bis 21.30 Uhr geöffnet. Die Tickets kosten 6 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder bis einschließlich 13 Jahren.

Ungenutzte Waldleuchten-Karten vom März 2020 behalten ebenfalls ihre Gültigkeit. Für Jahreskarten-Inhaber ist der Eintritt frei.

 

Hinweis:

© Besim Mazhiqi

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten im gesamten Gelände die Hygiene- und Abstandsregeln der jeweils aktuellen Corona-Schutzverordnung. Zudem besteht während des Sparkassen-Waldleuchtens täglich ab 19.00 Uhr für alle Besucher ab sechs Jahren eine Maskenpflicht auf dem Gartenschau-Gelände. Die Einhaltung dieser Regeln wird vor Ort von Ordnern kontrolliert.

Hunde sind auf dem Gelände nicht zugelassen. 
Ausgenommen sind Assistenzhunde von Menschen mit Behinderungen. 

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben