© Stadt Bad Lippspringe
16.07.2021

Weltweit erster Handpfad im Heilwald Bad Lippspringe

Tasten und Fühlen im wohltuenden Heilklima

Eine völlig neue Form der Gesundheitsförderung

erwartet Euch im Heilwald von Bad Lippspringe.

Er ist weltweit einzigartig, regt die Nerven sowie die Durchblutung an und trägt somit zur Gesundheitsförderung seiner Nutzer bei: der neue Handpfad im Heilwald Bad Lippspringe. In Kooperation mit Experten des Medizinischen Zentrums für Gesundheit (MZG) ist in unmittelbarer Nähe des Barfußpfades ein weiterer Erlebnisweg entstanden, der in der Gartenschau platziert ist und ganz neue Therapiemaßstäbe setzt.

Der neue Handpfad befindet sich im lila Pavillon an der großen Promenade und setzt sich aus zehn im Kreis angeordneten Kästen mit unterschiedlichen Füllungen zusammen. Darin sind verschiedene Materialien wie Glassteine, Korken, Sand, Bürsten oder Schwämme untergebracht. Darüber hinaus kommen Raps und rote Linsen zum Einsatz, die aufgrund der enthaltenen Linolsäuren und Öle eine nachweislich entzündungshemmende und pflegende Wirkung haben.

Leidet Ihr unter Beschwerden wie Durchblutungsstörungen, Rheuma oder Arthrose, so hilft der Handpfad die Nerven und Durchblutung wieder anzuregen. Auch bei den Nebenwirkungen einer Chemotherapie wie Taubheitsgefühle oder ein Kribbeln in den Händen, ist der Handpfad eine gute Hilfe.  

Vor Ort informieren Euch zwei Tafeln wie Ihr den Handpfad richtig nutzt, damit er seine Wirkung komplett entfalten kann. Neben einer gründlichen Vorab-Handdesinfektion wird Euch von den Therapeuten empfohlen Ringe, Armbänder und Uhren abzulegen, um die Sinneswahrnehmung nicht zu stören. Anschließend steckt Ihr Eure Hände nacheinander in die Kästen und ertastet mit geschlossenen Augen die Unterschiede der einzelnen Füllungen.

Zusätzlich zu dem vielseitigen therapeutischen Nutzen des Handpfades, unterstützt das wohltuende Heilklima von Bad Lippspringe Eure Genesung. So bekommt Ihr zusammen mit dem benachbarten Barfußpfad, zwei sich ergänzende Angebote, um Euer Wohlbefinden zu verbessern.  

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben