© Wolfgang Holm
26.11.2022

Mit farbenfrohen Werken durch den Winter

bis Sonntag, 29.01.2023

Neue Ausstellung „Verve“ des Bielefelder Künstlers Aatifi im Schauraum

Bielefeld (maba). ,,Verve" heißt eine Reihe von Arbeiten auf Papier und Leinwand des Bielefelder Künstlers Aatifi, die der afghanisch-deutsche Maler und Grafiker fortlaufend um Tuschezeichnungen und Malereien ergänzt. Die Werke stehen für Ausdrucksstärke und Leichtigkeit, für kraftvolle wie filigrane Kompositionen und leuchtende Farben, für eine Ausführung in einem Pinselzug – im kalligrafischen Duktus. Entsprechend lautet der Titel der aktuellen Winterausstellung, die auch einige Werke aus der Reihe zeigt, „Verve 22/23“.Von Ende November bis Ende Januar zeigt Aatifi die neue Schau im Schauraum im Hinterhof der Ravensberger Straße. Eröffnet wird sie am Samstag, 26. und Sonntag, 27. November 2022 jeweils von 12 bis 18 Uhr.

© Atelier Aatifi

Ausdruckstarke, raumgreifende Malereien mit abstrakt-dynamischen Formen und Linien und filigrane Tuschezeichnungen auf Büttenpapier mit expressiven Farbausläufern in Violettabstufungen oder monochromen Blautönen bringen den Schauraum zum Leuchten. Kombiniert werden sie mit „Aatigrafien“, einer Reihe von Grafik-Unikaten, die verschiedene (Druck-)Techniken auf einem Blatt vereinen. Ergänzend läuft ein künstlerischer Atelierfilm, der die Arbeitsprozesse bei der Entstehung von Tuschezeichnungen zeigt.

Rund zwei Dutzend Werke auf Leinwand und Papier in verschiedenen Formaten umfasst die aktuelle Ausstellung im ebenerdig gelegenen Schauraum. „Aatifi – Verve 22/23“ an der Ravensberger Straße 47 (Hinterhof) läuft vom 26. November 2022 bis zum 29. Januar 2023. Geöffnet ist sie samstags und sonntags von 12 bis 18 Uhr sowie täglich nach Vereinbarung (unter info@aatifi.de oder 01 71-41 45 081), an den Wochenenden 24./25. Dezember 2022 und 31.Dezember 2022/1. Januar 2023 ist geschlossen. Weiteres unter www.aatifi.de

Termine
  • „Aatifi – Verve 22/23“: Malerei und Grafik, Eröffnung Sa., 26. und So., 27.11.2022 zwischen 12 und 18 Uhr, Schauraum, Atelier Aatifi, Ravensberger Str. 47 (Hinterhof), 33602 Bielefeld
  • „Aatifi – Verve 22/23“: Malerei und Grafik, 26.11. bis 23.12.2022 sa. u. so., 12-18 Uhr sowie täglich nach Vereinbarung unter 0171-4145081 oder info@aatifi.de, Schauraum, Atelier Aatifi, Ravensberger Str. 47 (Hinterhof), 33602 Bielefeld
  • „Aatifi – Verve 22/23“: Malerei und Grafik, 26. bis 30.12.2022 täglich nach Vereinbarung unter 0171-4145081 oder info@aatifi.de, Schauraum, Atelier Aatifi, Ravensberger Str. 47 (Hinterhof), 33602 Bielefeld
  • „Aatifi – Verve 22/23“: Malerei und Grafik, 2.1. bis 29.1.2022 sa. u. so., 12-18 Uhr sowie täglich nach Vereinbarung unter 0171-4145081 oder info@aatifi.de, Schauraum, Atelier Aatifi, Ravensberger Str. 47 (Hinterhof), 33602 Bielefeld

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben

Die Teuto Urlaubsexperten

mit persönlichen Empfehlungen ...

Annika Lammers, Expertin für "Geschichten"
„Besonders empfehlen möchte ich die 'Geschichten aus dem Teutoburger Wald', die Sie unter der Überschrift 'Gehört.Erzählt!' lesen und hören können. Dabei wünsche ich Ihnen viel Vergnügen!”
Markus Backes, Experte für Gesundheits- und Wellnessurlaub
„Schon ein Kurzurlaub im Teutoburger Wald kann entscheidend zum Stressabbau beitragen. Durch Natur, Landschaften, Know-How und Komfort vor Ort nehmen Sie neue Energie aus dem Heilgarten Deutschlands mit nach Hause.”
Ina Bohlken, Wanderexpertin
„Die Hermannshöhen gehören zu den Top-Trails of Germany, den schönsten und besten Wanderwegen Deutschlands. Sie bestehen aus den beiden Qualitäts-Wanderwegen Eggeweg und Hermannsweg, die als Kammwege wunderschöne Aussichten bieten. Weitere sehr schöne Qualitäts- und andere Wanderwege bietet die Wanderregion Teutoburger Wald.”
Ronald Claaßen, Kenner der Radregion
„Ich bin gerne auf Flussradwegen unterwegs. Relativ unbekannt ist der Werse-Radweg, der von Rheda-Wiedenbrück nach Münster führt. Er ist bestens ausgeschildert und es gibt keine nennenswerten Steigungen. Ganz im Süden der Region mein zweiter Tipp: Der Diemelradweg ist wirklich ein Naturerlebnis. Vom Sauerland führt er durch die Warburger Börde zur Weser. ”
Clara Imeyer, Expertin für barrierefreie Angebote
„Mehr und mehr Angebote für Urlaub und Freizeit im Teutoburger Wald sind für Gäste mit Handicaps geeignet. Dies wird auch mit Hilfe von Zertifizierungen geprüft.”