© Markus Mauthe
20.08.2019

An den Rändern der Welt 06.09.2019

Markus Mauthe – An den Rändern der Welt - 06.09.2019

Eine Reise zu indigenen Völkern und verborgenen Schönheiten unserer Erde

© Markus Mauthe

Die neue Live-Reportage von und mit dem bekannten Naturfotografen, Buch-Autor und Umweltaktivisten Markus Mauthe ist am Freitag, 06. September ab 19 Uhr im Pädagogischen Zentrum in der Grundschule Hohenhausen in Kalletal zu erleben.

Der Naturfotograf Markus Mauthe bereist seit über 30 Jahren unsere Erde, fernab bekannter Reiserouten. Für sein neues Projekt machte er sich drei Jahre lang auf die Suche nach Menschen, die abseits unserer modernen Welt noch möglichst nahe an den Wurzeln ihrer indigenen Kultur und mit den Kreisläufen der Natur leben.

Er nimmt die Perspektive derer ein, die allgemein hin noch enger mit der Natur verbunden sind, als der Großteil der Menschen heute. Um die ungeheure Anpassungsfähigkeit des Menschen darzustellen, hat er vier unterschiedliche Lebensräume ausgewählt: Über zwanzig indigene Völker in Tropenwald, Gebirge, Wüste, auf dem Ozean und im arktischen Eis hat er besucht. Dafür war er in Afrika, in Asien, am Nordpolarkreis und in Südamerika unterwegs.

Markus Mauthe möchte Begeisterung für die kulturelle und ökologische Vielfalt unseres Planeten wecken. So unterschiedlich seine Geschichten zu Anfang erscheinen mögen - der leidenschaftliche Umweltaktivist verbindet sie und lässt globale Zusammenhänge und Auswirkungen sichtbar werden.

Magische Momente, extreme Erfahrungen und beeindruckende Bilder erwarten die Zuschauer in seiner neuen multimedialen Live-Show. Untermalt werden seine Reisen an die Ränder der Welt mit Musikpassagen seines langjährigen Komponisten Kai Arend.

Karten sind im Vorverkauf für 11,00 € in den Geschäftsstellen der Lippischen Landes‐Zeitung sowie im Kalletaler Rathaus oder online unter www.erwin‐event.de erhältlich.

Abendkasse 13,00 €,

Einlass ab 18.30 Uhr,

Freie Platzwahl. Mit Buchverlosung und Getränkeverkauf.

Pädagogisches Zentrum in der Grundschule Hohenhausen in Kalletal

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben

Die Teuto Urlaubsexperten

mit persönlichen Empfehlungen ...

Annika Lammers, Expertin für "Geschichten"
„Besonders empfehlen möchte ich die 'Geschichten aus dem Teutoburger Wald', die Sie unter der Überschrift 'Gehört.Erzählt!' lesen und hören können. Dabei wünsche ich Ihnen viel Vergnügen!”
Markus Backes, Experte für Gesundheits- und Wellnessurlaub
„Schon ein Kurzurlaub im Teutoburger Wald kann entscheidend zum Stressabbau beitragen. Durch Natur, Landschaften, Know-How und Komfort vor Ort nehmen Sie neue Energie aus dem Heilgarten Deutschlands mit nach Hause.”
Ina Bohlken, Wanderexpertin
„Die Hermannshöhen gehören zu den Top-Trails of Germany, den schönsten und besten Wanderwegen Deutschlands. Sie bestehen aus den beiden Qualitäts-Wanderwegen Eggeweg und Hermannsweg, die als Kammwege wunderschöne Aussichten bieten. Weitere sehr schöne Qualitäts- und andere Wanderwege bietet die Wanderregion Teutoburger Wald.”
Ronald Claaßen, Experte für Radtouren
„Ich mag die kleinen Rundwege, dazu Fernradwege, wie den Emsradweg oder die Bahnradrouten. Außerdem natürlich die Paderborner Land Route, die vom ADFC zertifiziert wurde. Die Radregion Teutoburger Wald bietet so ein schönes und abwechslungsreiches Tourenangebot. Dazu gibt es attraktive Pauschalangebote.”
Clara Imeyer, Expertin für barrierefreie Angebote
„Mehr und mehr Angebote für Urlaub und Freizeit im Teutoburger Wald sind für Gäste mit Handicaps geeignet. Dies wird auch mit Hilfe von Zertifizierungen geprüft.”