06.05.2020

BAROCK 2020

Künstlergruppe FREIBLAU zeigt aktuelle Malerei

Für ihre Ausstellung im FORUM JUNGER KÜNSTLER lassen sich die Maler*innen der Künstlergruppe FREIBLAU von dem wunderbaren Ausstellungsort inmitten des Barockgartens von Schloss Neuhaus inspirieren. Unter dem Titel BAROCK 2020 zeigen die speziell hierfür entstandenen Arbeiten konsequent zeitgenössische Malerei. Jedes Gruppenmitglied verfolgt dabei individuelle Ansätze mit ganz eigener Handschrift.

Seit ihrem gemeinsamen Studium bei Prof. Markus Lüpertz fühlen sich die Künstler der Gruppe FREIBLAU dem Streben nach dem geeigneten Ausdrucksmittel, der treffenden Form verpflichtet. Schon früh empfanden sie sich als gleichgesinnt und fassten den Entschluss, sich gegenseitig zu ermutigen, zu stärken und aneinander zu wachsen.
Der Name FREIBLAU wurde Programm für die uneingeschränkte Individualität und Vielfalt innerhalb der Gruppe als Ausdruck künstlerischer Freiheit. Heute leben und arbeiten die Mitglieder der Künstlergruppe FREIBLAU in ganz Deutschland. Neben dem Medium der Malerei ist ihnen das häufige Erarbeiten ganzer Werkserien gemeinsam als Folge der fortwährenden intensiven und vertieften Auseinandersetzung.

FREIBLAU sind:

  • JUTTA DAMMERS-PLASSMANN, lebt und arbeitet in Moers
  • CAROLIN EHRET, lebt und arbeitet in Starnberg
  • SUSE KOHLER, lebt und arbeitet in Tegernsee
  • SABINE KÜHNER, lebt und arbeitet in Holzkirchen bei München
  • SIMONE LIETZKOW, lebt und arbeitet in Paderborn und Hamburg
  • YAYA BELA ROTH, lebt und arbeitet bei Bad Tölz
  • CATRIN ROTHE, lebt und arbeitet in Berlin und New York
  • BRIGITTE UHRMACHER, lebt und arbeitet in Viersen
  • ALEXANDER WALTER, lebt und arbeitet in Rosenheim

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben

Die Teuto Urlaubsexperten

mit persönlichen Empfehlungen ...

Annika Lammers, Expertin für "Geschichten"
„Besonders empfehlen möchte ich die 'Geschichten aus dem Teutoburger Wald', die Sie unter der Überschrift 'Gehört.Erzählt!' lesen und hören können. Dabei wünsche ich Ihnen viel Vergnügen!”
Markus Backes, Experte für Gesundheits- und Wellnessurlaub
„Schon ein Kurzurlaub im Teutoburger Wald kann entscheidend zum Stressabbau beitragen. Durch Natur, Landschaften, Know-How und Komfort vor Ort nehmen Sie neue Energie aus dem Heilgarten Deutschlands mit nach Hause.”
Ina Bohlken, Wanderexpertin
„Die Hermannshöhen gehören zu den Top-Trails of Germany, den schönsten und besten Wanderwegen Deutschlands. Sie bestehen aus den beiden Qualitäts-Wanderwegen Eggeweg und Hermannsweg, die als Kammwege wunderschöne Aussichten bieten. Weitere sehr schöne Qualitäts- und andere Wanderwege bietet die Wanderregion Teutoburger Wald.”
Ronald Claaßen, Kenner der Radregion
„Ich bin gerne auf Flussradwegen unterwegs. Relativ unbekannt ist der Werse-Radweg, der von Rheda-Wiedenbrück nach Münster führt. Er ist bestens ausgeschildert und es gibt keine nennenswerten Steigungen. Ganz im Süden der Region mein zweiter Tipp: Der Diemelradweg ist wirklich ein Naturerlebnis. Vom Sauerland führt er durch die Warburger Börde zur Weser. ”
Clara Imeyer, Expertin für barrierefreie Angebote
„Mehr und mehr Angebote für Urlaub und Freizeit im Teutoburger Wald sind für Gäste mit Handicaps geeignet. Dies wird auch mit Hilfe von Zertifizierungen geprüft.”