© David Curtis
24.10.2019

Vom Dachboden auf die Bühnen der Welt

Das Pasadena Roof Orchestra feiert im Theater im Park sich selbst und den Soundtrack der wilden 20er

Bad Oeynhausen. Als der Musiker Jon Arthy 1969 in Manchester an knapp 2000 Swing-Arrangements kam, wusste er noch nicht, dass dies der Anfang einer Weltkarriere war. Eines war aber klar: Dieser Schatz musste gehoben und in Musik verwandelt werden. Mit seinem Pasadena Roof Orchestra nahm er sich den Noten an und legte so den Grundstein für den noch immer andauernden Erfolg des Orchesters. Am 8. November spielt die Big Band um 19:30 Uhr die Hits der 20er und 30er Jahre im Theater im Park und feiert zugleich ihr 50jähriges  Jubiläum.

© David Curtis

Steht das Pasadena Roof Orchestra auf der Bühne, erfüllt Jazz und Swing die Luft. Songs von George Gershwin und Cole Porter dürfen da genauso wenig fehlen wie die eines Duke Ellington oder Fletcher Henderson. So enthält das Repertoire wunderbare Liebeslieder voller Hoffnung und Sehnsucht, humorvolle Novelty-Stücke und Titel im frühen Stil des Jazz.

Bandleader Duncan Galloway hat zehn talentierte Musiker um sich herum versammelt, die den klassischen Big Band Sound im typisch britischen Stil auf die Bühne zaubern – stil- und humorvoll. Das hat sie schon rund um den Globus und auch für die Queen im Buckingham Palast auftreten lassen.

Tickets ab 35,50 € sowie weitere Informationen gibt es in der Tourist-Information im Haus des Gastes, Im Kurpark, Tel. 0 57 31 / 13 00, geöffnet montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr und samstags von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr sowie online auf www.staatsbad-oeynhausen.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
 

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben