© Teutoburger Wald Tourismus, M. Schoberer
04.12.2020

1. Platz beim Deutschen Bundesteilhabepreis

Barrierefreies Reisen

Deutscher Bundesteilhabepreis

1. Preis für EFRE-Projekt „Leistungsketten für barrierefreies Reisen“

Der Fachbereich Teutoburger Wald Tourismus der OstWestfalenLippe GmbH hat den 1. Preis beim Bundesteilhabepreis 2020 gewonnen. Das Projekt „Leistungsketten für barrierefreies Reisen“ wurde unter 56 Bewerbungen auf den 1. Platz gewählt. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Zwölf Expertinnen und Experten der Verbände von Menschen mit Behinderungen sowie aus Kommunen und Bundesländern hatten die Preisträger ausgewählt. 

Der Wettbewerb wurde zum zweiten Mal vom Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, verliehen. Der diesjährige Wettbewerb stand unter dem Motto „Perspektiven auch in Corona-Zeiten: Barrierefrei reisen in Deutschland.“ In OWL waren im Rahmen des EFRE-Projektes von 2016 bis 2019 insgesamt 61 Einrichtungen nach dem bundesweit einheitlichen Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ zertifiziert und zu Angebotspaketen zusammengefasst worden. Städte, Einrichtungen, Museen, Hotels und Restaurants konnten auf eine umfangreiche Beratung zugreifen. Außerdem stand ein umfangreiches Marketingpaket zur Verfügung, um die barrierefreien Angebote zielgruppengerecht zu bewerben.

Der Vorsitzende des Fachbeirates Tourismus der OWL GmbH, Landrat Dr. Axel Lehmann, freut sich mit dem Team des Teutoburger Wald Tourismus über die bundesweite Anerkennung, die OWL als touristisches Zielgebiet weiter profiliert: „Wir bieten Gästen wie Einheimischen mit Einschränkungen attraktive Urlaubs- und Freizeiterlebnisse – von der Übernachtung über den Museumsbesuch, die Städtebesichtigung, den barrierefreien Wanderweg bis zur Nutzung von Sport- und Wellnessangeboten.“

Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen zum Bundesteilhabepreis 2020 und einen Kurzfilm, der die diesjährigen Preisträgerinnen vorstellt: 

https://www.gemeinsam-einfach-machen.de/Bundesteilhabepreis_2020

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben

Die Teuto Urlaubsexperten

mit persönlichen Empfehlungen ...

Annika Lammers, Expertin für "Geschichten"
„Besonders empfehlen möchte ich die 'Geschichten aus dem Teutoburger Wald', die Sie unter der Überschrift 'Gehört.Erzählt!' lesen und hören können. Dabei wünsche ich Ihnen viel Vergnügen!”
Markus Backes, Experte für Gesundheits- und Wellnessurlaub
„Schon ein Kurzurlaub im Teutoburger Wald kann entscheidend zum Stressabbau beitragen. Durch Natur, Landschaften, Know-How und Komfort vor Ort nehmen Sie neue Energie aus dem Heilgarten Deutschlands mit nach Hause.”
Ina Bohlken, Wanderexpertin
„Die Hermannshöhen gehören zu den Top-Trails of Germany, den schönsten und besten Wanderwegen Deutschlands. Sie bestehen aus den beiden Qualitäts-Wanderwegen Eggeweg und Hermannsweg, die als Kammwege wunderschöne Aussichten bieten. Weitere sehr schöne Qualitäts- und andere Wanderwege bietet die Wanderregion Teutoburger Wald.”
Ronald Claaßen, Kenner der Radregion
„Ich bin gerne auf Flussradwegen unterwegs. Relativ unbekannt ist der Werse-Radweg, der von Rheda-Wiedenbrück nach Münster führt. Er ist bestens ausgeschildert und es gibt keine nennenswerten Steigungen. Ganz im Süden der Region mein zweiter Tipp: Der Diemelradweg ist wirklich ein Naturerlebnis. Vom Sauerland führt er durch die Warburger Börde zur Weser. ”
Clara Imeyer, Expertin für barrierefreie Angebote
„Mehr und mehr Angebote für Urlaub und Freizeit im Teutoburger Wald sind für Gäste mit Handicaps geeignet. Dies wird auch mit Hilfe von Zertifizierungen geprüft.”