01.07.2019

Parklichter - Verkauf laeuft auf Hochtouren

Verkauf für die Sparkassen-Konzerte der Parklichter 2019 und 2020 läuft auf Hochtouren

2. Frühbucherstufe für 2019 läuft am 7. Juli aus. Kombitickets für 2019/20 erhältlich.

Fury in the Slaughterhouse
© Martin Huch

Bad Oeynhausen. Bereits seit Dezember steht mit Wincent Weiss der Superstar der deutschen Popmusik als Headliner des Sparkassen-Konzerts 2019 fest. Im April wurden auch LEA, Donskoy (bekannt aus dem RTL-Format Sankt Maik), Parallel und Sorgenkind für 2019 bestätigt. Mittlerweile sind knapp 3.000 Tickets für den diesjährigen Parklichter-Freitag verkauft worden.

Im Mai wurde mit Fury In The Slaughterhouse bereit der Headliner für 2020 bekannt gegeben. Mit Hits wie „Won’t forget these days“ oder „Time To Wonder“ spielten sich die Hannoveraner in die Herzen ihrer Fans. Für das Konzert am Parklichter-Freitag 2020 konnten bereits jetzt knapp 2.000 Tickets verkauft werden.

 

„Wir sind sehr froh, mit LEA und Wincent Weiss für dieses Jahr gleich zwei der angesagtesten deutschen Pop-Acts präsentieren zu können. Dazu konnten wir mit Fury In The Slaughterhouse auch schon den Headliner für 2020 bekanntgeben. Die Verkäufe für beide Jahre laufen sehr gut“, so Walent Cerkez von der für das Booking verantwortlichen Vibra Agency.

Die Tickets für 2019 mit Wincent Weiss und LEA kosten in der Frühbucherstufe 2 aktuell 44,90 € inkl. Gebühren. Diese Preisstufe läuft am 7. Juli aus. Die Frühbuchertickets für 2020 mit Fury In The Slaughterhouse sind bereits ausverkauft, in der Normalpreis-Stufe kosten sie 51,00 € inkl. Gebühren.

Ab sofort gibt es ein Kombiticket für die Jahre 2019 und 2020. Die Kombitickets sind limitiert und kosten 90,00 € inkl. Gebühren unter ww.adticket.de und an allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen. Nach Ausverkauf des Kombitickets kosten beide Tickets zusammen 98,90 € inkl. Gebühren.
Tickets und weitere Informationen gibt es online unter www.parklichter.com, in der Tourist-Information Bad Oeynhausen im Haus des Gastes im Kurpark, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.adticket.de.

 

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben

Die Teuto Urlaubsexperten

mit persönlichen Empfehlungen ...

Annika Lammers, Expertin für "Geschichten"
„Besonders empfehlen möchte ich die 'Geschichten aus dem Teutoburger Wald', die Sie unter der Überschrift 'Gehört.Erzählt!' lesen und hören können. Dabei wünsche ich Ihnen viel Vergnügen!”
Markus Backes, Experte für Gesundheits- und Wellnessurlaub
„Schon ein Kurzurlaub im Teutoburger Wald kann entscheidend zum Stressabbau beitragen. Durch Natur, Landschaften, Know-How und Komfort vor Ort nehmen Sie neue Energie aus dem Heilgarten Deutschlands mit nach Hause.”
Ina Bohlken, Wanderexpertin
„Die Hermannshöhen gehören zu den Top-Trails of Germany, den schönsten und besten Wanderwegen Deutschlands. Sie bestehen aus den beiden Qualitäts-Wanderwegen Eggeweg und Hermannsweg, die als Kammwege wunderschöne Aussichten bieten. Weitere sehr schöne Qualitäts- und andere Wanderwege bietet die Wanderregion Teutoburger Wald.”
Ronald Claaßen, Kenner der Radregion
„Ich bin gerne auf Flussradwegen unterwegs. Relativ unbekannt ist der Werse-Radweg, der von Rheda-Wiedenbrück nach Münster führt. Er ist bestens ausgeschildert und es gibt keine nennenswerten Steigungen. Ganz im Süden der Region mein zweiter Tipp: Der Diemelradweg ist wirklich ein Naturerlebnis. Vom Sauerland führt er durch die Warburger Börde zur Weser. ”
Clara Imeyer, Expertin für barrierefreie Angebote
„Mehr und mehr Angebote für Urlaub und Freizeit im Teutoburger Wald sind für Gäste mit Handicaps geeignet. Dies wird auch mit Hilfe von Zertifizierungen geprüft.”