© Haus Neuland
30.05.2019

Rollenspiel und Maskenzauber: Theatercamp für Jugendliche - 15. bis 27. Juli 2019

Kultureller Workshop für 10- bis 13-Jährige im Haus Neuland – Jetzt anmelden!

Rollenspiel und Maskenzauber: Theatercamp für Jugendliche - 15. bis 27. Juli 2019

© Haus Neuland

Bielefeld. Die Sommerferien starten bunt und aktiv: Nach einer erfolgreichen Umsetzung im letzten Jahr findet vom 15. bis 27. Juli 2019 zum zweiten Mal das Theater-Erlebniscamp für Jugendliche unter dem Motto „Rollenspiel und Maskenzauber“ in der Bildungsstätte Haus Neuland statt. Bei der zweiwöchigen Ferienaktion können Mädchen und Jungen zwischen 10 und 13 Jahren ihre kreativen, handwerklichen und sprachlichen Talente entdecken und weiterentwickeln.

„Die Jugendlichen basteln zum Beispiel aus Ton, Gips und Papier eigene Masken und erwecken sie dann in einem Theaterstück zum Leben. Sie entwickeln Figuren, schlüpfen in verschiedene Rollen und probieren sich in einem ganz familiären Rahmen auf der Bühne aus – das fördert das Selbstbewusstsein, die Persönlichkeit und das Miteinander“, erklärt die Pädagogin Carola Brindöpke, Leiterin des Fachbereichs Jugendbildung im Haus Neuland.

Da das Projekt mit Bundesmitteln gefördert wird, ist die Teilnahme kostenlos – inklusive Übernachtung im Haus Neuland, Verpflegung und Programm. Die An- und Abreise muss selbst organisiert werden. Die Jugendlichen verbringen die erste Woche von Montag bis Freitag im Haus Neuland, am Wochenende sind sie zu Hause, und in der zweiten Woche übernachten sie von Montag bis Samstag in der Bildungsstätte. Schließlich endet das Camp am Samstag, 27. Juli 2019, mit einer Theatervorführung in Haus Neuland, zu der Familien und Freunde eingeladen sind.

Das Projekt wird von Haus Neuland in Kooperation mit dem Bundesverband des Paritätischen Bildungswerks, dem Bielefelder Verein TheaterImpulse e.V. und der Friedrich Wilhelm Murnau-Gesamtschule Bielefeld realisiert. Gefördert wird es mit Bundesmitteln aus dem Fördertopf „Kultur macht stark“ im Rahmen des Programms „jep – jung, engagiert, phantasiebegabt“.

Weitere Infos und Anmeldung

https://www.haus-neuland.de/bilden/jugendbildung/feriencamps-und-freie-angebote

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben

Die Teuto Urlaubsexperten

mit persönlichen Empfehlungen ...

Annika Lammers, Expertin für "Geschichten"
„Besonders empfehlen möchte ich die 'Geschichten aus dem Teutoburger Wald', die Sie unter der Überschrift 'Gehört.Erzählt!' lesen und hören können. Dabei wünsche ich Ihnen viel Vergnügen!”
Markus Backes, Experte für Gesundheits- und Wellnessurlaub
„Schon ein Kurzurlaub im Teutoburger Wald kann entscheidend zum Stressabbau beitragen. Durch Natur, Landschaften, Know-How und Komfort vor Ort nehmen Sie neue Energie aus dem Heilgarten Deutschlands mit nach Hause.”
Ina Bohlken, Wanderexpertin
„Die Hermannshöhen gehören zu den Top-Trails of Germany, den schönsten und besten Wanderwegen Deutschlands. Sie bestehen aus den beiden Qualitäts-Wanderwegen Eggeweg und Hermannsweg, die als Kammwege wunderschöne Aussichten bieten. Weitere sehr schöne Qualitäts- und andere Wanderwege bietet die Wanderregion Teutoburger Wald.”
Ronald Claaßen, Kenner der Radregion
„Ich bin gerne auf Flussradwegen unterwegs. Relativ unbekannt ist der Werse-Radweg, der von Rheda-Wiedenbrück nach Münster führt. Er ist bestens ausgeschildert und es gibt keine nennenswerten Steigungen. Ganz im Süden der Region mein zweiter Tipp: Der Diemelradweg ist wirklich ein Naturerlebnis. Vom Sauerland führt er durch die Warburger Börde zur Weser. ”
Clara Imeyer, Expertin für barrierefreie Angebote
„Mehr und mehr Angebote für Urlaub und Freizeit im Teutoburger Wald sind für Gäste mit Handicaps geeignet. Dies wird auch mit Hilfe von Zertifizierungen geprüft.”