© Oleg Raskow
05.12.2019

„Russische Weihnacht“ in der Wandelhalle

Zarewitsch Don Kosaken geben traditionelles Weihnachtskonzert

Bad Oeynhausen. Vom glockenhellen Tenor bis zum erdig-sonoren Bass reicht das Stimmspektrum der Zarewitsch Don Kosaken. Damit lässt der Chor am 18. Dezember um 19:30 Uhr in der Wandelhalle Lieder aus der russisch-kosakischenHeimat erklingen und stimmt auf Weihnachten ein.

© Oleg Raskow

Mit ihrem schwermütigen Gesang verkörpern die Zarewitsch Don Kosaken Momente der Sehnsucht, romantische Vorstellungen aber auch impulsive Lebensfreude. Diese Russland-Projektionen erzeugen die Sänger mit mehrstimmigen, harmonisch aufeinander abgestimmten A-cappella-Gesang. Das Weihnachtskonzert bietet die Gelegenheit, Chormusik zu erleben und Choräle aus der orthodoxen Liturgie kennen zu lernen.

Das 1958 gegründete Ensemble hat ein festliches Programm entwickelt. Geistliche Gesänge, russische Volksweisen, aber auch klassische Kunstlieder und Lieder zur Advent- und Weihnachtszeit spielen darin tragende Rollen. So singt der Chor Lieder wie „Lobet den Namen des Herrn“, „Kosakisches Wiegenlied“ und „Stille Nacht, Heilige Nacht“ in einer russischen Version.

Tickets ab 25,20 € sowie weitere Informationen gibt es in der Tourist-Information im Haus des Gastes, Im Kurpark, Tel. 0 57 31 / 13 00, geöffnet montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr und samstags von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr sowie online auf www.staatsbad-oeynhausen.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben

Die Teuto Urlaubsexperten

mit persönlichen Empfehlungen ...

Annika Lammers, Expertin für "Geschichten"
„Besonders empfehlen möchte ich die 'Geschichten aus dem Teutoburger Wald', die Sie unter der Überschrift 'Gehört.Erzählt!' lesen und hören können. Dabei wünsche ich Ihnen viel Vergnügen!”
Markus Backes, Experte für Gesundheits- und Wellnessurlaub
„Schon ein Kurzurlaub im Teutoburger Wald kann entscheidend zum Stressabbau beitragen. Durch Natur, Landschaften, Know-How und Komfort vor Ort nehmen Sie neue Energie aus dem Heilgarten Deutschlands mit nach Hause.”
Ina Bohlken, Wanderexpertin
„Die Hermannshöhen gehören zu den Top-Trails of Germany, den schönsten und besten Wanderwegen Deutschlands. Sie bestehen aus den beiden Qualitäts-Wanderwegen Eggeweg und Hermannsweg, die als Kammwege wunderschöne Aussichten bieten. Weitere sehr schöne Qualitäts- und andere Wanderwege bietet die Wanderregion Teutoburger Wald.”
Ronald Claaßen, Kenner der Radregion
„Ich bin gerne auf Flussradwegen unterwegs. Relativ unbekannt ist der Werse-Radweg, der von Rheda-Wiedenbrück nach Münster führt. Er ist bestens ausgeschildert und es gibt keine nennenswerten Steigungen. Ganz im Süden der Region mein zweiter Tipp: Der Diemelradweg ist wirklich ein Naturerlebnis. Vom Sauerland führt er durch die Warburger Börde zur Weser. ”
Clara Imeyer, Expertin für barrierefreie Angebote
„Mehr und mehr Angebote für Urlaub und Freizeit im Teutoburger Wald sind für Gäste mit Handicaps geeignet. Dies wird auch mit Hilfe von Zertifizierungen geprüft.”