31.07.2020

Schwalenberger Licht

Licht auf Dächern und Fassaden

Ab 08. August 2020: Ausstellung „Regionale Positionen“ in der Galerie „Haus Bachrach“ – Kunstverein zeigt Malerei von Jürgen Noltensmeier

Schieder-Schwalenberg. In der Reihe „regionale Positionen“ stellt der Kunstverein Schieder-Schwalenberg jetzt den Leipziger Künstler Jürgen Noltensmeier vor. Der Maler mit lippischen Wurzeln wird ab 8. August seine Arbeiten in der Galerie „Haus Bachrach“ zeigen. Titel der Ausstellung: „all things must pass“

Häuser, Fassaden, Dach-Landschaften vorwiegend aus Schwalenberg sind die Motive, die Noltensmeier mit Eitempera auf großformatige Leinwand bringt. Die Arbeiten, die teilweise so aktuell sind, dass der frische Farbstrich nicht nur visuell wahrnehmbar ist, sondern auch die Geruchs-Sinne animiert, porträtieren Gebäude ohne das Beiwerk menschlicher Darsteller im Bild. Ungeschönt, dem Realismus angelehnt, zeigt  er die Architektur, die den Alltag des zeitgenössischen Betrachters bestimmt.

Noltensmeier studierte an der FH Hamburg Illustration und im schottischen Glasgow an der School of Art Malerei. Gebürtig aus dem Kalletal lebte er nach dem Studium zunächst in Berlin und später in Leipzig. Seit 2018 lebt und arbeitet er zeitweise auch in Schwalenberg, wo er bereits vorher viele Jahre als Dozent tätig war. Beim Kunstverein war er schon 2004 mit einer großen Ausstellung im Robert-Koepke-Haus zu Gast.

Die jetzige Ausstellung wird am 8. August um 14 Uhr ohne Vernissage eröffnet. Der Künstler Jürgen Noltensmeier steht allerdings sowohl zur Eröffnung am Samstag als auch am folgenden Sonntag für Gespräche zur Verfügung. Unter Beachtung der Corona-bedingten Abstandsregelungen können stets jeweils vier Personen die Möglichkeit zum persönlichen Austausch nutzen. Auch an den Wochenenden 22. und 23. August, 5. und 6.  sowie 19. und 20. September wird der Künstler in der Galerie sein.

Geöffnet ist die Ausstellung fortan samstags und sonntags von 14 bis 17.30 Uhr. Sie endet am 20. September. Der Kunstverein bietet begleitend zur Ausstellung einen Katalog an.

www.kunstverein-schieder-schwalenberg.de

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben

Die Teuto Urlaubsexperten

mit persönlichen Empfehlungen ...

Annika Lammers, Expertin für "Geschichten"
„Besonders empfehlen möchte ich die 'Geschichten aus dem Teutoburger Wald', die Sie unter der Überschrift 'Gehört.Erzählt!' lesen und hören können. Dabei wünsche ich Ihnen viel Vergnügen!”
Markus Backes, Experte für Gesundheits- und Wellnessurlaub
„Schon ein Kurzurlaub im Teutoburger Wald kann entscheidend zum Stressabbau beitragen. Durch Natur, Landschaften, Know-How und Komfort vor Ort nehmen Sie neue Energie aus dem Heilgarten Deutschlands mit nach Hause.”
Ina Bohlken, Wanderexpertin
„Die Hermannshöhen gehören zu den Top-Trails of Germany, den schönsten und besten Wanderwegen Deutschlands. Sie bestehen aus den beiden Qualitäts-Wanderwegen Eggeweg und Hermannsweg, die als Kammwege wunderschöne Aussichten bieten. Weitere sehr schöne Qualitäts- und andere Wanderwege bietet die Wanderregion Teutoburger Wald.”
Ronald Claaßen, Experte für Radtouren
„Ich mag die kleinen Rundwege, dazu Fernradwege, wie den Emsradweg oder die Bahnradrouten. Außerdem natürlich die Paderborner Land Route, die vom ADFC zertifiziert wurde. Die Radregion Teutoburger Wald bietet so ein schönes und abwechslungsreiches Tourenangebot. Dazu gibt es attraktive Pauschalangebote.”
Clara Imeyer, Expertin für barrierefreie Angebote
„Mehr und mehr Angebote für Urlaub und Freizeit im Teutoburger Wald sind für Gäste mit Handicaps geeignet. Dies wird auch mit Hilfe von Zertifizierungen geprüft.”