© Freilichtbühne Bökendorf
17.02.2020

Vorverkaufsstart der Freilichtbühne Bökendorf

Am 31. Mai beginnt der Theatersommer 2020 auf der Freilichtbühne Bökendorf

Die Freilichtbühne zeigt in diesem Jahr den Astrid Lindgren Klassiker „Pippi Langstrumpf“ und das Broadway Musical „Der kleine Horrorladen“.

© Freilichtbühne Bökendorf

Ab sofort besteht die Möglichkeit Karten für die Saison online zu reservieren. Wie in den vergangenen Jahren ist es auch wieder möglich, die Karten direkt zu kaufen und über PayPal zu bezahlen. Diese können dann jederzeit bequem zu Hause ausgedruckt werden. Bereits gekaufte Karten können nicht mehr storniert werden.

Die telefonische Vorbestellung ist ab dem 20. April unter 05276 80 43 möglich.
Aktuelle Infos, Probeneinblicke und Gewinnspiele gibt es auf der Facebook-Seite.

Pippi Langstrumpf

Pippi Langstrumpf wohnt mit ihrem Pferd und dem kleinen Affen Herrn Nilsson in der Villa Kunterbunt und macht, was sie will. Sie ist das stärkste Mädchen der Welt, herrlich unerzogen und lügt ganz wundervoll. Pippi triumphiert über Einbrecher, Lehrerinnen und Polizisten und ist für Tommy und Annika eine wunderbare Freundin.

Premiere am 31.05.2020

Text: Astrid Lindgren
Übersetzung: Silke von Hacht
Regie: Stephan Bestier

Der kleine Horrorladen

In der Skid Row ist die Hoffnung auf Wohlstand und Sorglosigkeit längst vergangen. Auch der Blumenladen von Mr. Mushnik läuft schlecht. Alles ändert sich schlagartig, als sein Angestellter Seymour durch eine merkwürdige Pflanze zur Berühmtheit wird. Der Blumenladen floriert und endlich erlangt Seymour die Aufmerksamkeit seiner Kollegin und heimlichen Liebe Audrey. Die Pflanze verhilft Seymour zwar zu Ruhm und Reichtum, verlangt im Gegenzug jedoch ein ganz spezielles Lebenselixier. Dies bleibt sein Geheimnis, bis er nach und nach die Kontrolle verliert.

Premiere am 27.06.2020

Musik: Alan Menken
Buch und Songtexte: Howard Ashman
Nach dem gleichnamigen Film von Roger Corman
Deutsche Fassung von Michael Kunze
Regie/Choreografie: Melanie Herzig
Musikalische Leitung: Hans-Martin Fröhling

 

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben

Die Teuto Urlaubsexperten

mit persönlichen Empfehlungen ...

Annika Lammers, Expertin für "Geschichten"
„Besonders empfehlen möchte ich die 'Geschichten aus dem Teutoburger Wald', die Sie unter der Überschrift 'Gehört.Erzählt!' lesen und hören können. Dabei wünsche ich Ihnen viel Vergnügen!”
Markus Backes, Experte für Gesundheits- und Wellnessurlaub
„Schon ein Kurzurlaub im Teutoburger Wald kann entscheidend zum Stressabbau beitragen. Durch Natur, Landschaften, Know-How und Komfort vor Ort nehmen Sie neue Energie aus dem Heilgarten Deutschlands mit nach Hause.”
Ina Bohlken, Wanderexpertin
„Die Hermannshöhen gehören zu den Top-Trails of Germany, den schönsten und besten Wanderwegen Deutschlands. Sie bestehen aus den beiden Qualitäts-Wanderwegen Eggeweg und Hermannsweg, die als Kammwege wunderschöne Aussichten bieten. Weitere sehr schöne Qualitäts- und andere Wanderwege bietet die Wanderregion Teutoburger Wald.”
Ronald Claaßen, Kenner der Radregion
„Ich bin gerne auf Flussradwegen unterwegs. Relativ unbekannt ist der Werse-Radweg, der von Rheda-Wiedenbrück nach Münster führt. Er ist bestens ausgeschildert und es gibt keine nennenswerten Steigungen. Ganz im Süden der Region mein zweiter Tipp: Der Diemelradweg ist wirklich ein Naturerlebnis. Vom Sauerland führt er durch die Warburger Börde zur Weser. ”
Clara Imeyer, Expertin für barrierefreie Angebote
„Mehr und mehr Angebote für Urlaub und Freizeit im Teutoburger Wald sind für Gäste mit Handicaps geeignet. Dies wird auch mit Hilfe von Zertifizierungen geprüft.”