© Gütersloh Marketing GmbH
02.01.2020

Weihnachtliches Teilen für den guten Zweck ein voller Erfolg

Spendenaktion des Weihnachtsmarkts bringt 2.200 Euro für „Die Aktion Lichtblicke e.V.“

In den vergangenen 48 Stunden wurde in Gütersloh und Umgebung fleißig geteilt – mit großem Erfolg!

Am Mittwoch, 18.12., erfolgte über den Facebook-Kanal von Gütersloh Marketing der Aufruf an alle Facebook-Nutzer, den Spendenbeitrag der Standbetreiber auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt für „Die Aktion Lichtblicke e.V.“ im sozialen Netzwerk zu teilen. Für jeden geteilten Beitrag sollten die bereits gespendeten 1.200 Euro durch den Gütersloher Weihnachtsmarkt um weitere 5 Euro erhöht werden - bis zu einem Maximalbetrag von 2.000 Euro. Zahlreiche Nutzer beteiligten sich. Schon am selben Abend wurde so die gesetzte Ziel-Marke erreicht und weit überschritten.

© Gütersloh Marketing GmbH

Als Dankeschön für all diejenigen, die den Beitrag bis Ende der Aktion am Freitag, 20.12., um 15 Uhr trotzdem fleißig weiterverbreitet haben, erhöht der Gütersloher Weihnachtsmarkt die Spende der Betreiber nun ein weiteres Mal. Dank der großen Unterstützung in den sozialen Medien gehen jetzt 2.200 Euro an „Die Aktion Lichtblicke e.V.“

Ein großes Dankeschön ergeht auf diesem Weg an alle, die sich an der Spendenaktion beteiligt haben. Die Hütten des Gütersloher Weihnachtsmarktes sind noch bis einschließlich 30. Dezember auf dem Berliner Platz aufgebaut und laden somit nach den Feiertagen zum Ausklingen der Weihnachtszeit ein.

Leserstimme

Gästestimme abgeben

* Pflichtfelder

Leserstimme

Leserstimme

Alle Gästestimmen lesen

Es wurde noch keine Gästestimme abgegeben

Die Teuto Urlaubsexperten

mit persönlichen Empfehlungen ...

Annika Lammers, Expertin für "Geschichten"
„Besonders empfehlen möchte ich die 'Geschichten aus dem Teutoburger Wald', die Sie unter der Überschrift 'Gehört.Erzählt!' lesen und hören können. Dabei wünsche ich Ihnen viel Vergnügen!”
Markus Backes, Experte für Gesundheits- und Wellnessurlaub
„Schon ein Kurzurlaub im Teutoburger Wald kann entscheidend zum Stressabbau beitragen. Durch Natur, Landschaften, Know-How und Komfort vor Ort nehmen Sie neue Energie aus dem Heilgarten Deutschlands mit nach Hause.”
Ina Bohlken, Wanderexpertin
„Die Hermannshöhen gehören zu den Top-Trails of Germany, den schönsten und besten Wanderwegen Deutschlands. Sie bestehen aus den beiden Qualitäts-Wanderwegen Eggeweg und Hermannsweg, die als Kammwege wunderschöne Aussichten bieten. Weitere sehr schöne Qualitäts- und andere Wanderwege bietet die Wanderregion Teutoburger Wald.”
Ronald Claaßen, Kenner der Radregion
„Ich bin gerne auf Flussradwegen unterwegs. Relativ unbekannt ist der Werse-Radweg, der von Rheda-Wiedenbrück nach Münster führt. Er ist bestens ausgeschildert und es gibt keine nennenswerten Steigungen. Ganz im Süden der Region mein zweiter Tipp: Der Diemelradweg ist wirklich ein Naturerlebnis. Vom Sauerland führt er durch die Warburger Börde zur Weser. ”
Clara Imeyer, Expertin für barrierefreie Angebote
„Mehr und mehr Angebote für Urlaub und Freizeit im Teutoburger Wald sind für Gäste mit Handicaps geeignet. Dies wird auch mit Hilfe von Zertifizierungen geprüft.”