X8 - Emmerweg

GPX

PDF

65,69 km lang
Fernwanderweg
 
Der X 8 Emmerweg, ein Hauptwanderweg des Eggegebirgsvereins, folgt der Emmer, einem 62 km langen Nebenfluss der Weser, von der Quelle in Langeland durch das Paderborner Land, Corveyer Land, Lipperland bis ins Weserbergland zur Mündung in die Weser nahe Hameln.
Die Wanderung beginnt in Altenbeken, dem Tor zum Eggegebirge, und führt nach Überquerung des Rehbergsattels bereits nach wenigen Kilometern zur Quelle der Emmer.Westlich Schieder-Schwalenberg, im Ortsteil Schieder, erreicht die Emmer das Lipperland. Vorbei an der Papiermühle Plöger (Kulturdenkmal und Technik-Museum) wandern wir weiter Richtung Stadtgebiet Schieder. Nach einem Blick von oben auf Schloss Schieder (erbaut um 1703 durch den aus Tirol stammenden Baumeister  Joseph Falck) durchqueren wir den historischen Schlosspark, ein Kleinod barocker Architektur und Landschaftsgestaltung mit seinen Treppen und Kaskaden. Nördlich des Schlosses, durch eine im Jahr 1705 gepflanzte Lindenallee, führt uns der Weg entlang des Südufers des SchiederSees. Wir queren die Staumauer und erreichen nach weiten und tiefen Blicken ins Emmertal die „Stadt der Osterräder“ Lügde, erstmals erwähnt im Jahr 784.
Der Sage nach soll Karl der Große im Jahr 784 das Weihnachtsfest in der Kilianskirche in Lügde gefeiert haben. Durch den historischen Stadkern wandern wir weiter nach Bad Pyrmont, hier sind wir bereits in Niedersachsen. Der Weg führt uns durch Löwendorf zur Hämelschenburg und dann zum Ziel -der Emmermündung in die Weser in Emmerthal.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Zahlungsmöglichkeiten

kostenfrei / jederzeit zugänglich

Autor:in

Lippe Tourismus & Marketing GmbH

Grotenburg 52
32760 Detmold

05231 - 621020

hermann@kreis-lippe.de

Website

In der Nähe

Tourdaten

17:57:00 h

65,69 km

958 m

1.143 m

80 m

388 m

Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.