Armin Nagel: "Schöner Warten"

PDF

Vortrag/Lesung
Ein kurzweiliger Abend über Langeweile, Ausdauer und Geduld

“Warten heißt, in der Gegenwart zu sein. Schöner Warten heißt, gerne in der Gegenwart zu sein.”

Hereinspaziert! Der Warteberater und Autor Armin Nagel erwartet Sie zu einem besonderen Ausdauer-Training. Mit seinem aktuellen Buch “Schöner Warten” (Bastei-Lübbe) hat er eine Hommage an die Kunst des Wartens vorgelegt:

Obwohl im Warten Hoffnung steckt, wartet niemand gern. Wartezeit empfinden wir oft als verlorene Zeit. Wir übersehen, dass Warten eine Kunst ist, ein unerwartetes Geschenk, das uns positiven Freiraum bietet. „Schöner Warten“ ist ein Geduldsmuskel-Training und humorvolles Plädoyer für die Kraft der Pause!

Das Besondere an diesem unterhaltsamen, multimedialen Abend:
er spielt mit der Zeit.
Eine Uhr auf der Bühne zählt die verbleibenden Minuten des Performers herunter – aber Sie liebes Publikum können die Zeit verlängern. Für je zehn Sekunden Applaus erhält der Akteur fünf Minuten mehr Bühnen-Zeit.

Ist das ein Deal?
Kaufen Sie ihr Ticket und bringen Sie genügend Zeit mit!
Worauf warten Sie?

Armin Nagel ist Servicekünstler, Redner und Autor. Im Herbst 1990 erlitt er während des Besuchs der britischen Zirkusschule »Fooltime« in Bristol einen schweren Verkehrsunfall. Zahlreiche Operationen und eine drohende Fußamputation zwangen ihn zum Abwarten – dreieinhalb Jahre konnte er nicht richtig gehen. Seitdem lässt ihn das Thema Warten nicht mehr los. Sein Buch SCHÖNER WARTEN ist die literarische Fortsetzung eines Langzeitprojektes über die Kunst des Wartens.

Außerdem entstanden:

  • eine künstlerische Telefonhotline mit prominenten Warteberatern für das Schauspiel Köln
  • eine Schöner Warten Kunstinstallation mit Warteapp in Kooperation mit der Deutschen Bahn
  • der Warte-Chatbot WaitGPT (Prototyp)

Terminübersicht

Freitag, den 26.04.2024

19:30

Gut zu wissen

Preisinformationen

VVK: 10,00 €
AK: 12,00 €

Autor:in

lokaler Redakteur

In der Nähe

KulturScheune1a
Am Schlosspark 1a
33181 Bad Wünnenberg - Fürstenberg
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.