Wanderung "Blühende Champagen - Idyllisches Brosen"

PDF

Ausflug/Exkursion
Zunächst geht es auf der ca. 5 km langen Wanderung entlang alter Fachwerkhäuser im alten  Ortskern von Brosen. An den dahinter liegenden Feldern geht es vorbei an Kuh- und Pferdeweiden,  die gesäumt werden von (blühenden) Hecken und Obstbäumen. Durch ein Wäldchen kann die Wandergruppe dann vom höchsten Punkt der Tour den weiten Blick über die  freie Fläche genießen: hinab nach Hohenhausen, hoch zu den Rotoren der Windräder, zur nahen  Windmühle in Bavenhausen und in die Ferne, wo (bei gutem Wetter) sogar die Porta Westfalica mit  dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal zu sehen ist.

Etappenziel ist die „Champagne“ - wo blühende Apfel- und Birnenbäume im Frühling eine große Streuobstwiese in ein Blütenmeer verwandeln und zur Rast einladen.

Zurück in Brosen, werden die Teilnehmenden dann von aus Island eingewanderten, vierbeinigen
Kalletalern begrüßt.
  • Leitung Natur- und Landschaftsführerin Kathrin Stefula
  • Treffpunkt/Parken Broser Str./Ecke Lindenweg - Ortsanfang
    (Bushaltestelle „Simonsmeier“)
  • Teilnahme kostenlos
  • Anmeldung bis spätestens 02.05.2024 unter wandern@kalletal.de

Terminübersicht

Samstag, den 04.05.2024

14:00

Gut zu wissen

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Preisinformationen

Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich

Autor:in

lokaler Redakteur

In der Nähe

Ortsanfang - Bushaltestelle "Simonsmeier"
Broser Straße
32689 Kalletal - Brosen
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.