© Minden Marketing GmbH

"Alte Münze", Minden

  • Minden

Um 1260 wurde der dreigeschossige Sandsteinquaderbau errichtet, der weit über Minden hinaus bedeutend ist. Die ursprüngliche Nutzung des Gebäudes, das wohl das Haupthaus eines größeren, herrschaftlichen Anwesens war, ist bislang nicht bekannt.

Die beiden Schaufronten zur Brüder- und Kampstraße sind mit Maßwerkfenstern aus der Erbauungszeit versehen. Sie wurden 1926/28 freigelegt und teilweise rekonstruiert. Erst Quellen des 16. Jhs. sprechen vom Haus des Münzmeisters. Bei grundlegenden Umbauten zu Beginn des 17. Jhs. erhielt das Gebäude einen Standerker mit dahinterliegender Stube und einen Torbogen mit Weserrenaissanceformen.
(Text: U. Faber-Hermann)

Auf der Karte

Brüderstraße 2

32423 Minden

Deutschland


E-Mail:

Webseite: www.mindenmarketing.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?