© Stadt Oerlinghausen

Antoniuskapelle Oerlinghausen

  • Oerlinghausen

Die Antoniuskapelle wurde 1922 errichtet und in den folgenden Jahren von Berthold Müller-Oerlinghausen und seiner Frau Jenny Wiegmann ausgestaltet.
Was die Kapelle den beiden Künstlern bedeutet schrieb Berthold Müller-Oerlinghausen 1975: "Die ganze Kapelle ist eine Liebeserklärung von zwei jungen Menschen, die in der Kirche etwas gefunden haben, was sie vorher nicht kannten, oder besser, von dem sie vorher nichts wußten. Das machte sie von innen so glücklich, daß sie alles, was sie taten, aus diesem Jubel heraus formten..."

Jahrzehnte nach Fertigstellung der Kapelle nennt Berthold Müller-Oerlinghausen sie rückschauend "die kleine Kapelle, in der mein künstlerischer und mein religiöser Weg gleichermaßen begannen.

Auf der Karte

Steinbruchstraße

33813 Oerlinghausen

Deutschland


Tel.: 05202 4359

Webseite: www.st-michael-owl.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Während der Sommermonate ist die Kapelle in der Zeit von ca. 9:00 Uhr - 18:00 Uhr geöffnet.

Was möchten Sie als nächstes tun?