© Tourist Information Paderborn

Beke-Lippe-Zusammenfluss bei Paderborn-Marienloh

  • DUMMY

Im Naturschutzgebiet "Lippeniederung" mündet die Beke in die Lippe.

Die Beke ist ein rund 17 km langen Bach, der im Altenbekener Ortsteil Buke auf einer Höhe von 317 Metern ü. NN entspringt und über Altenbeken und Neuenbeken nach Marienloh fließt. Allerdings versickert ein großer Teil des Bekewassers vor Neuenbeken im klüftigen Kalkstein des Untergrunds. In unterirdischen Hohlräumen fließt es nach Norden und tritt in Bad Lippspringe in den Lippequellen wieder zu Tage.

Die Lippe ist mit rund 220 Kilometern der längste Fluss Nordrhein-Westfalens. Ihre Quelle befindet sich in Bad Lippspringe. Bei Wesel mündet die Lippe in den Rhein. Die wichtigsten Nebenflüsse der Lippe sind Pader, Alme, Ahse und Stever. In vielen Bereichen ist die Lippe in den letzten Jahren renaturiert worden. Nicht zuleztz deshalb erhielt sie 2018 die Auszeichnung "Flusslandschaft des Jahres".

 

Auf der Karte

DUMMY

Deutschland


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?