© Stadt Höxter

Bödexen

  • DUMMY

Das idyllische Dorf Bödexen liegt am südlichen Fuße des 496 m hohen Köterberges in einem etwa zwei Kilometer langen Tal durch das der Bach Saumer fließt. Sehenswert und das Ortsbild prägend ist die alte Sankt Anna Kirche. Sie wurde in den Jahren 1691 bis 1683 im Auftrag des damaligen Corveyer Abtes, Christoph von Bellinghausen errichtet. Mit der Errichtung einer neuen katholischen Kirche in den 1960er Jahren sollte die Kirche eigentlich abgerissen und eingeebnet werden. Doch schnell bildete sich ein Förderverein, der Bödexen ohne historische Kirche nicht hinnehmen wollte. Weithin bekannt ist Bödexen für seinen Ostereiermarkt. Dieser hat eine über 20jährige Tradition und findet seit 1989 alljährlich in und um die Sankt Anna Kirche statt. Besucher des Marktes sind regelmäßig überrascht und begeistert von den vielfältigen Möglichkeiten, ein schlichtes Ei zu verzieren.

Auf der Karte

DUMMY

Deutschland


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?