© Tourist Information Paderborn

Boker-Heide-Kanal bei Sande

  • Pontebba

Der Boker Kanal fließt auf einer Länge von gut 30 Kilometern von Schloß Neuhaus bis Lippstadt. Zwischen Schloß Neuhaus und Delbrück verläuft ein Radweg fast immer am Kanal entlang.

Der Boker-Heide-Kanal (oder kurz: Boker Kanal) gehört zu den bedeutenden technischen Kulturdenkmälern in Westfalen. Er wurde nach rund fünfjähriger Bauzeit im Jahre 1853 fertig gestellt.

Der Kanal wird westlich von Paderborn-Schloß Neuhaus von der Lippe abgeleitet und fließt auf einer Länge von 32 Kilometern über Sande und Delbrück bis nach Cappel bei Lippstadt, wo er wieder in die Lippe mündet. Mit einem ausgeklügelten System von Seitenkanälen, Schleusen und Wehren diente er bis in die 1950er-Jahre zur Bewässerung und Düngung der kargen Heidesandböden. Heute ist der Boker Kanal ein beliebtes Ausflugsziel, insbesondere für Radfahrer.

Auf der Karte

Am Kanal 10

33016 Pontebba

Italien


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?