© Stadt Höxter

Bosseborn

  • DUMMY

Bosseborn besteht aus zwei Teilen: Groß Bosseborn und Klein Bosseborn. Mit 360 Metern über Normalnull ist es ein typisches Höhendorf. Die Ortschaft ist einer der höchstgelegenen Orte im Kreis Höxter und insbesondere aufgrund der wildreichen Wälder von Touristen sehr geschätzt. Die Dorfkirche Sankt Maria Himmelfahrt wurde 1726 geweiht. Sie gehört zu einer von sieben Kirchen im Corveyer Land, welche sich durch einen einfachen Grundriss mit rechteckigem Chorabschluss, eine flache Decke sowie anstelle eines Turmes einen Dachreiter ausweist. Bis heute wurde die Kirche kaum verändert.

Auf der Karte

DUMMY

Deutschland


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?