© Stadt Höxter

Bruchhausen

  • DUMMY

Im landschaftlich reizvollen Weserbergland zwischen Eggegebirge und Solling liegt Bruchhausen im Tal der Nethe, die wenige Kilometer östlich in die Weser mündet. Bruchhausen besitzt einen sehr gut erhaltenen Ortskern mit Fachwerkhäusern und vielen historischen Gebäuden. Das Gebäudeensemble des Gutshofes, dessen Ursprünge bis in das 9. Jahrhundert zurückgehen, ist ein beeindruckendes Beispiel für die Schaffenskraft im Ort aus längst vergangener Zeit. Überregional ist auch die Heilquelle bekannt. Von Pfarrer Petrus Koch im Jahr 1811 entdeckt, nutzen das erfrischende, heilende Wasser, Gäste, Bürger und viele Menschen aus der Umgebung. Das jeweils am zweiten Augustwochenende stattfindende Laurentiusfest hat eine lange Tradition und ist weit über die Grenzen Höxters hinaus bekannt. Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten steht der Gottesdienst unter freiem Himmel. Hauptattraktion ist aber natürlich die Kirmes.

Auf der Karte

DUMMY

Deutschland


Webseite: www.hoexter-bruchhausen.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?