© Stadt Höxter

Die Rattenfängerstadt

  • Hameln

Links und rechts der Weser, eingebettet in die sanften Hügel des Weserberglandes liegt Hameln. Zwischen Aschenputtel und Baron Münchhausen ist hier der dunkelste Geselle der Deutschen Märchenstraße zu Hause – der Rattenfänger. Mehrere Millionen Tagestouristen zieht es jährlich nach Hameln. Einmal wegen der Magie des Rattenfängers, aber auch die unvergleichliche Hamelner Altstadt mit ihren Weserrenaissance- Fachwerkhäusern und den kleinen, geheimnisvollen Gassen sind ein wahrer Publikumsmagnet. Viele Sehenswürdigkeiten liegen in Hameln nah beieinander, sind fußläufig zu erreichen und im wahrsten Sinne des Wortes zum Anfassen. Nehmen Sie sich Zeit für einen kleinen Nostalgiespaziergang; er beschert Ihnen eine Zeitreise in das Jahr 1284, als der Rattenfänger in Hameln aufgetaucht und 130 Kinder mitgenommen haben soll. Besuchen Sie z. B. das Rattenfängerhaus, das noch heute die Inschrift zum Kinderauszug trägt oder lauschen Sie dem Rattenfänger-Glockenspiel am prächtigen Hochzeitshaus im Herzen der Hamelner Altstadt. Jedes Jahr dieselbe Geschichte: Wenn die Tage wärmer werden schlüpfen in Hameln rund 80 Kinder in Rattenkostüme, Frauen in aus der Mode gekommene Leinenkleider und Männer in Strumpfhosen - und das seit über 50 Jahren. Denn so lang engagieren sich Hamelner Bürger als Laiendarsteller im traditionellen Rattenfänger-Freilichtspiel. Alljährlich von Mai bis September lassen sie voller Spielfreude die Rattenplage und den Auszug der Hämelschen Kinder wiederaufleben. Und das mit Erfolg: Das sonntägliche Rattenfänger-Freilichtspiel besuchen pro Aufführung rund 2.000 Zuschauer aus aller Welt. Mittwochs trifft der Hameln-Besucher auf das humorvolle Pendant, das Musical RATS. Spritzige Dialoge und tolle Lieder machen RATS zu einem echten Publikumsmagnet. Beide Veranstaltungen sind kostenfrei zu erleben. Während eines Rundgangs durch die Stadt kommen Sie an der Weser nicht vorbei. Sie lädt zu gemütlichen Schifffahrten, ausgedehnten Kanu-Touren, einer zünftigen Floßfahrt oder einer Gaudi mit dem „Wasserfahrrad“ ein. Die Uferpromenade bietet herrliche Spazierwege oder ist Startpunkt für eine Fahrradtour auf dem beliebten Weser-Radweg.

Auf der Karte

Deisterallee 1

31785 Hameln

Deutschland


Tel.: 05151 957823

E-Mail:

Webseite: www.hameln.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?