© Gütersloh Marketing GmbH

Gütersloh: Güths Mariechen

  • Gütersloh

Auf dem Kolbeplatz wurde einer Gütersloher Marktfrau ein fröhliches Denkmal gesetzt. „Güths Mariechen" war ein Original ihrer Zunft. Lebensbejahend, pfiffig, mit den typisch westfälischen „Holsken" an den Füßen modellierte sie der Rietberger Bildhauer Wilfried Koch. Das Denkmal wurde im Jahr 1990 eingeweiht und wirkt so einladend, dass man viele Kinder auf den Schoß der Frau mit der Schürze klettern sieht.

(Quelle: Pressestelle Stadt Gütersloh)

Auf der Karte

Kolbeplatz

33330 Gütersloh

Deutschland


Webseite: www.guetersloh.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?