© Pressestelle Stadt Gütersloh

Gütersloh: Miele-Museum

  • Gütersloh

Auf 1000 Quadratmetern spiegelt das Miele-Museum Geschichte und Gegenwart des Unternehmens wider. 
Besucher haben die Möglichkeit die Erfolgsgeschichte des Konzern zu erleben und ungewöhnliche Waschmaschinen aus alter Zeit zu bestaunen. Ausgestellt sind neben Milchzentrifugen, Staubsaugern, Waschmaschinen und Geschirrspülern auch Miele-Zweiräder. Dieser Museumsbereich ist mit „Radlager“ überschrieben und erinnert an Mieles Beitrag zum motorisierten und nicht motorisierten Verkehr. Neben einer echten Rarität, einem Miele-Auto, können Fahrräder, Motorfahrräder und Motorräder bewundert werden. Und natürlich können sich Besucher über die neuesten Miele-Produkte informieren.

Auf der Karte

Carl-Miele-Straße 29

33332 Gütersloh

Deutschland


Tel.: 05241 892575

E-Mail:

Webseite: www.miele-technikgeschichte.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?