© Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Gut Renkhausen im Mühlenkreis Minden-Lübbecke

  • Lübbecke

Herrenhäuser & Parks an der Westfälischen Mühlenstraße

Als Burgmannen der Lübbecker Ritterschaft war die Geschichte des ehemaligen Rittergutes Renkhausen zeitweise eng mit der Lübbecker Stadtgeschichte verbunden. Erstmals im Jahr 1254 urkundlich erwähnt, befand sich einst auf dem Grundstück eine von einem breiten Graben umgebene Wasserburg. Im Jahr 1896 ließ Carl Rudolf Stille das vorhandene Herrenhaus im Neo-Renaissance-Stil erweitern. Das Gut wurde 1902 von der Familie Kämper, heute Warneke, erworben.

In der Nähe: Großes Torfmoor, bedeutendstes Hochmoor in Westfalen.

Besonderheiten:

Ein besonderes Gestaltungsmerkmal bildet südlich des Hauses ein Hügel mit einer alten Linde sowie einer Grotte. Markant ist auch die mehrere hundert Meter lange Lindenallee an der Hauptzufahrt zum Gut. Auf dem Anwesen befindet sich das Café Im kleinen Stall.

Baugeschichte:

Die denkmalgeschützten Gebäude wie Herrenhaus, Rentei, Dreschhaus, Schafstall und Brücke wurden zum Teil in den letzten Jahrzehnten restauriert. Hinzuweisen ist auf den originalen Hofbelag aus Naturstein. In einem ehemaligen Schafstall wurde ein kleines Cafe eingerichtet. Der über 100 Jahre alte Park präsentiert sich al historischer Landschaftspark mit zahlreichen mächtigen Solitärbäumen - Platanen, Hängebuchen, Eichen, Schlitzblättriger Buche oder Douglasie. Der älteste Baum des Parks ist eine Eibe.

 

Rittergut Renkhausen, Christina und Georg Warneke, Tel. 05741 - 61551

georg.warneke@t-online.de
www.renkhausen.de

 

Auf der Karte

Renkhauser Allee 1

32312 Lübbecke

Deutschland


Tel.: 0571 - 807 2317

Fax: 0571 - 807 33170

E-Mail:

Webseite: www.herrenhaeuser-parks-muehlenkreis.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Park und Gebäude: privat – nur auf telefonische Anfrage
Bei Veranstaltungen:
"Tage der Herrenhäuser" mit Führungen und kulturellen Veranstaltungen, Programm siehe Internet.
Geführte Bus- und Radtouren zu den Schlössern und Herrenhäusern (Termine siehe Internet).
Preisinformationen

Preise je nach Veranstaltung.

 


Was möchten Sie als nächstes tun?