© www.detmold.de

Hohe Warte

  • Detmold

Hohe Warte Die hohe Warte steht unter Naturschutz und wurde jahrzentelang als Weidefläche für Ziegen und Schafe benutz...

Hohe Warte

Die hohe Warte steht unter Naturschutz und wurde jahrzentelang als Weidefläche für Ziegen und Schafe benutzt. Auf diese Weise entstand eine Hochheidefläche. Auf der hohen Warte sind heute neben Blaubeeren und Heidekraut lichte Birken, Eichen oder Ebereschen zu finden. Um Freihaltung der Fläche zu gewähren, setzt man Ziegen und Schafe zur Beweidung ein.

Der Name der Hohen Warte lässt sich auf ihre frühere Funktion als Aussichtspunkt (325m ü. NN) zur Beobachtung nahender Feinde zurückführen. Auch heute noch kann man von der Hohen Warte eine sehens- und lohnenswerten Ausblick -u.a. über das Ostertal-  genießen und zu erlebnisreichen Wandernugen in den Teutoburger Wald aufbrechen.

Sie gelangen zur Hohen Warte, indem Sie der Hangsteinstr. bis zum Ende folgen.

Auf der Karte

Hangsteinstr.

32760 Detmold

Deutschland


Tel.: 05231 977328

Fax: 05231 977447

E-Mail:

Webseite: www.detmold.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?