© Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Husen Mühle im Nachtigallental - Westfälische Mühlenstraße Nr. 34

  • Hüllhorst

Die Husen Mühle liegt im idyllischen Nachtigallental in Hüllhorst im Mühlenkreis Minden-Lübbecke.  Sie ist Teil der Westfälischen Mühlenstraße mit 43 restaurierten Wind-, Wasser-, Rossmühlen und einer Schiffsmühle.

Die Husen Mühle stammt aus dem 19. Jahrhundert. Sie hat ein oberschlächtiges Wasserrad mit einem Durchmesser von 4  Metern, das vom Wasser des Lusbaches angetrieben wird.

Bereits 1646 wurde die Husen Mühle urkundlich erwähnt. Eigentümer war über lange Jahre das Adelsgeschlecht der Familie von Schloen, genannt Tribbe, deren Stammsitz das Gut Husen war. 
Die Mühle wurde bis 1961 betrieben und 1975 durch einen Brand schwer beschädigt. Im Jahre 1982 wurden Umbauten und eine Nutzungsänderung für das historische Gebäude genehmigt. Seinerzeit errichtete Erhard Held als neuer Eigentümer das Gebäude auf den gut erhaltenen Grundmauern originalgetreu nach und erneuerte auch die Mühleneinrichtung. chließlich wurd die Husen Mühle 1986 unter Denkmalschutz gestellt.

Seit 1987 ist in der Husen Mühle ein Café-Restaurant beherbergt.

 

Weitere Informationen zu

Mühlenkreis Minden-Lübbecke und Jahres-Programm "Mahl- und Backtage" unter  www.muehlenkreis.de

Mühlen an der Westfälischen Mühlenstraße unter www.muehlenverein-minden-luebbecke.de

 Gemeinde Hüllhorst im Mühlenkreis unter  www.huellhorst-erleben.de und unter www.muehlenkreis.de

Auf der Karte

Nachtigallental 5

32609 Hüllhorst

Deutschland


Tel.: 05744 5110777

Webseite: www.muehlenkreis.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?