© Stadt Schloß Holte-Stukenbrock

Jagdschloss Holte

  • Schloß Holte-Stukenbrock

Auf den Resten des niedergebrannten "Haus Holte" aus dem 14. Jahrhundert baute das Rietberger Grafenehepaar Johann III. und Sabina Katharina zwischen 1608 und 1616 ein Jagdschloss im Stile der Renaissance.

Die Schlossanlage mit ihren 3 markanten Türmen und Wallgebäuden liegt am Ostrand des Holter Waldes.

Das Schloss ist der Öffentlichkeit nicht zugänglich und kann nur vom Schloßtor aus betrachtet werden. Im Rahmen einer Stadtführung besteht allerdings die Möglichkeit, den Schloßhof zu betreten und die Schloßkapelle zu besichtigen.

Auf der Karte

Am Schloss 1

33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Deutschland


Tel.: 05207 89050

Fax: 05207 8905541

E-Mail:

Webseite: www.schloss-holte-stukenbrock.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?