© Tourismus NRW e.V. / Teutoburger Wald Tourismus

Jordansprudel

  • Bad Oeynhausen

Der Jordansprudel ist eine 36°C warme Thermalsolequelle, die aus einer Tiefe von fast 725 Metern empor schießt. Sie wurde von 1924 bis 1926 erbohrt und schießt seitdem bis zu 50 Meter hoch, wobei 7000 Liter pro Minute an die Wasseroberfläche befördert werden. Seinen Namen verdankt der Sprudel dem amtierenden Badedirektor Oberbergrat Albert Jordan. Die Fontäne sprudelt nicht in den Wintermonaten.

Auf der Karte

Morsbachallee

32545 Bad Oeynhausen

Deutschland


Tel.: 05731 1300

Webseite: www.badoeynhausen.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?