© Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.

Kirche Hagedorn

  • Kirchlengern

Jugendstil-Kirche mit erhaltener Erstausstattung

Früher gehörte Hagedorn zum Kirchspiel Kirchlengern. Auf Grund der langen Wege und der Verzögerung des überfälligen Neubaus der Kirchlengerner Kirche wünschten sich die Gemeindemitglieder in Hagedorn eine eigene Kirche und gründeten 1911 die Kirchengemeinde Hagedorn.

Die Jugendstil-Kirche in Hagedorn wurde wie auch die Kirchen in Brake, Obernbeck und Oberlübbe nach den Plänen des Architekten Joseph Campanie gebaut. Am 30. Mai 1911 konnten die Hagedorner ihre Kirche eingeweihen. Der Innenraum wurde mit viel Mühe und Liebe zum Detail gestaltet.

Seit dem 29. März 1986 steht die Kirche unter Denkmalschutz. Die Ausmalung ist 1999 nach der Renovierung wieder völlig hergestellt worden und fast die gesamte Erstausstattung ist bis heute erhalten.

 

Weitere Infos: www.fahr-im-kreis.de

Auf der Karte

Hagedorner Str. 138

32278 Kirchlengern

Deutschland


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?