© Heimatverein Verl

Kirchplatz Verl

  • Verl

Verler Ortskern | Station 1

Der Kirchplatz ist die Keimzelle der heutigen Stadt Verl. 1512 wurde der Grundstein für die Annenkapelle als erste Kirche im Verler Land gelegt. Es entstand das Kirchspiel Verl mit den Bauerschaften Verl, Bornholte, Sende und Liemke. Von 1792 bis 1802 ließ der Landesherr Fürst Wenzel Anton Graf zu Rietberg-Kaunitz die heutige Pfarrkirche St. Anna errichten. Im Laufe der Zeit hat sich das ehemals kleine Kirchdorf nach Südwesten hin zu einem geschäftlichen und kulturellen Stadtzentrum entwickelt.

Auf der Karte

Kirchplatz

33415 Verl

Deutschland


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?