© Krankenhausmuseum Bielefeld

Krankenhausmuseum Bielefeld

  • Bielefeld

Das Museum widmet sich dem historischen Krankenhauswesen.

Die Sammlung umfasst derzeit mehr als 3.500 Objekte, von denen auf 146 qm eine Auswahl präsentiert wird. Filme, Bilder, Hörbeiträge, Texte und Bücher ergänzen verschiedene Aspekte. Das Museum ist für Menschen jeden Alters und für Laien ebenso wie für Fachkundige gemacht. Für Kinder gibt es eine Spielecke. Zu den Bielefelder Nachtansichten und zum Internationalen Museumstag lockt das Krankenhausmuseum mit besonderen Aktionen. 

Im Bereich der Geschichte wird dargestellt, wie sich seit 1899 die Städtischen Krankenanstalten entwickelt haben. W echselnde Themen aus Medizin und Pflege i m größten Areal werden durch Ausstellungsstücke erfahrbar, i m Mittelpunkt die „eiserne Lunge“. 12 Patienten in einem Raum: So sah es in den 1950er Jahren in einem Krankenzimmer aus. Original-Mobiliar und damals genutzte Behandlungs- und Pflegehilfsmittel, z.B. Infusionen und Verbände, sind zu sehen. Der Bereich Labor/Pflegearbeitsraum erinnert an ein altes Lehrlabor. Zu sehen sind Hilfsmittel zur Diagnostik, z.B. für die Mikrobiologie und für Blutentnahmen. 

Ein 2004 gegründeter Verein ist Träger des 2010 eröffneten Krankenhausmuseums.

 

Auf der Karte

Eduard-Windthorst-Str. 23

33604 Bielefeld

Deutschland


Tel.: 0521 581 -2267

Webseite: www.krankenhausmuseum-bielefeld.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Weihnachten, Ostern und Pfingsten geschlossen
Gruppenführungen nach Vereinbarung (auch wochentags)
Preisinformationen

Erwachsene 2,00 €

Kinder ab 12 Jahre 1,00 €

Inhaber Tourist-Card Bielefeld frei

 


Was möchten Sie als nächstes tun?