© Bad Driburger Touristik GmbH

Kühlsen - Bad Driburger Orsteil

  • Bad Driburg

Der Ort Kühlsen liegt gut acht Kilometer Luftlinie südlich der Bad Driburger Kernstadt in einem Tal am Ostfuß des 409 Meter hohen und bewaldeten Steinberges, vom dem sich der Kühlser Namenszusatz „Steinbergdorf“ herleitet. Der Steinberg gehört zum 906 Hektar großen Driburger Naturschutzgebiet Gradberg, das vor allem von Waldmeister-Buchenwäldern geprägt ist.

Die ersten bekannten Grundherren in Kühlsen waren im Mittelalter die Ritter von Brakel. 1351 schenkte die Stiftsdame Alheidis von Zegenberg die Hälfte ihres Hofes zu Küdelsen dem Stift Heerse. Seitdem ist die Geschichte Kühlsens eng mit Neuenheerse verbunden. 1766 zerstörte ein Sturm die Kirche sowie dreizehn Häuser. Ein Jahr später wurde die bis heute bestehende einschiffige St.-Josefs-Kapelle neu errichtet und besitzt einen aus der Stiftskirche St. Saturnina Neuenheerse übernommenen Barockaltar.

Auf der Karte

Kühlsener Dorfstraße

33014 Bad Driburg

Deutschland


Tel.: 05253 98940

Fax: 05253 989424

E-Mail:

Webseite: www.bad-driburg.com

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?