© www.detmold.de

Lange Straße 19

  • Detmold

Lange Straße 19 Der verputzte Bruchsteinbau mit Werksteingliederung in Traufenstellung zur Langen Straße wurde um 1560...

Lange Straße 19

Der verputzte Bruchsteinbau mit Werksteingliederung in Traufenstellung zur Langen Straße wurde um 1560 errichtet. Der Ziergiebel zur Exterstraße ist erst später, wie der Wechsel der Gesimsprofile zeigt, um 1570 – 1580, fertig gestellt worden. Die Formen nehmen Bezug auf den Nordost-Flügel des Schlosses. Zwei zweigeschossige Ausluchten flankieren die Giebelseite. Die Giebelfläche stellt sich viergeschossig dar. Ihr Umriss ist aus Dreiecks- und Staffelgiebel kombiniert und mit Werksteinkugeln besetzt. Die beiden unteren Giebelstufen kragen auf zierlichen, spätgotischen Konsolen vor und sind mit Muschel-Halbkreisen besetzt. Der obere Giebelaufsatz ist von Pilastern flankiert und wird von einem Muschel-Halbkreis mit fialenartiger Lilie bekrönt. Die bauzeitlichen drei Kreuzstockfenster in den obersten Giebelgeschossen sind noch erhalten. An der Traufseite setzen wiederum zwei Ausluchten besondere Akzente.

Die Überdachung des Hoteleingangs ist um 1955 in zeittypischen Formen entstanden. Das heutige Erscheinungsbild wird bestimmt von verschiedenen Umbauten, die erste um 1887, und die eingreifende Neugestaltung 1913 -14, bei der die Traufseite Lange Straße um ein Geschoss aufgestockt wurde.

Im Jahr 2008 ist das Hotel im Inneren neu konzipiert und anspruchsvoll ausgestattet worden. Die Bierstube ist mit einer Serie von Holztäfelungen in Wurzeleschefurnieren bekleidet. Im Rahmen der Führung werden die Bierstube, ein Hotelzimmer und das Restaurant gezeigt und erläutert.

 

Auf der Karte

Lange Straße 19

32756 Detmold

Deutschland


Tel.: 05231 977328

Fax: 05231 977447

E-Mail:

Webseite: www.detmold.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?