© Stadt Büren

Mittelmühle in den Almeauen

  • Büren

Nach der feierlichen Einweihung der Mittelmühle im Sommer 2009 sind die beiden Mühlen in den Almeauen eine echte Touristenattraktion geworden. Auf Grund dieser hohen Nachfrage wird jeden 3. Sonntag im Monat, jeweils ab 17 Uhr, eine öffentliche Führung in der Mühle angeboten. Ein Gästeführer des Heimatvereines Büren wird Ihnen in einer 60 minütigen Führung die einzigartige Geschichte der Mühle sowie die praktischen Vorgänge der alten Steinmühle näher bringen und praktisch darstellen.

Bis weit ins 20. Jahrhundert war Büren eine Stadt der Mühlen. Das historische Gebäude der Mühle beherbergt ein wertvolles technisches Denkmal. Die alte Mühleneinrichtung ist noch vollständig erhalten. Turbine und Mahlwerk sind wieder gängig gemacht worden, um einen Mahlvorgang für die Besucher demonstrieren zu können.Lassen Sie sich die großartige Chance nicht entgehen nach der öffentlichen Führung in der Jesuitenkirche die Mittelmühle in ihrer vollen Pracht zu bewundern und lernen Sie die Hintergründe dieser einzigartigen Sehenswürdigkeit kennen. Die Jesuitenkirche und Mittelmühle sind fussläufig in zwei Minuten zu erreichen. 

Anmeldungen sind nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Treffpunkt ist vor der Mittelmühle.

Auf der Karte

Neuer Weg

33142 Büren

Deutschland


Tel.: 02951 970124

Fax: 02951 970191

E-Mail:

Webseite: www.bueren.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Jeden 3. Sonntag im Monat findet um 17.00 Uhr eine öffentliche Fühung statt.
Preisinformationen

Gruppenpreis pro Führung (45-60 min.): 25,00 €

 


Was möchten Sie als nächstes tun?