© Gemeinde Herzebrock-Clarholz

Museum in der Kellnerei im Kloster Clarholz

  • Herzebrock-Clarholz

Neben einer Dauerausstellung zur Geschichte des Klosters Clarholz ist eine jährlich wechselnde Ausstellung zu einem kultur- oder kirchengeschichtlichen Thema zu sehen

Das „Museum in der Kellnerei“ wurde vom Freundeskreis Propstei Clarholz im Osttrakt des Propsteigebäudes eingerichtet und im Juni 2007 vom Generalabt des Prämonstratenserordens, R.D. Thomas Handgrätinger OPraem (Rom), eingeweiht. In den restaurierten, aus der Barockzeit (1705/07) stammenden Räumen wird eine Dauerausstellung über Leben, Frömmigkeit und Kunst im Kloster Clarholz (1133 – 1803) gezeigt. Der Flur der oberen Etage wird als Galerie für Kunstausstellungen genutzt.

Das Klostermuseum ist von Anfang/Mitte Juni bis Mitte Oktober sonntags von 15 bis 18 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung mit dem Freundeskreis Propstei Clarholz unter 05245-5646 geöffnet.

Restaurant und Eisdiele in unmittelbarer Nähe am Kirchplatz, WC am Kirchplatz

Auf der Karte

Propsteihof

33442 Herzebrock-Clarholz

Deutschland


Tel.: 05245-5646

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Von Anfang/Mitte Juni bis Mitte Oktober sonntags von 15 bis 18 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung mit dem Freundeskreis Propstei Clarholz unter 05245-5646 geöffnet.

Was möchten Sie als nächstes tun?