© Fotograf: Lothar Schröder, Förderverein Museum Oesthusschule e.V.

Museum Osthusschule

  • Bielefeld

Bei dem Museum Oshusschule handelt es sich um ein Schulmuseum aus der preußischen Zeit.

Das Museum Osthusschule wird 1995 von Hans Schumacher und Volker Menzel als Schulmuseum gegründet. Heute befindet sich in einem der beiden Klassenzimmer ein Unterrichtsraum aus der Zeit um 1900. Alte Bänke, Katheder, Schränke, Wandtafeln, die Bilder des Kaiserpaares und historische Unterrichtsgeräte lassen Erinnerungen an alte Schulzeiten wach werden. 

Im zweiten ehemaligen Klassenzimmer sind eine Schulbuchsammlung mit dem Schwerpunkt "Lesebücher" sowie Sammlungen von Rollbildern, Bildtafeln, Zuckertüten, Projektionsgeräten, Lehr - und Lernmitteln und Tierpräparaten zu sehen.

In einem Teil der ehemaligen Lehrerwohnung befindet sich das Heimatarchiv des Stadtbezirkes Bielefeld-Senne. 

 

 

Auf der Karte

Senner Str. 255

33659 Bielefeld

Deutschland


Tel.: 0521-401508

E-Mail:

Webseite: www.museum-osthusschule.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
WochentagUhrzeit
Dienstag
15:00 bis 18:00
Das Museum hat jeden Dienstag von 15 - 18 Uhr sowie nach Vereinbarung (Tel.: 0521 493364) geöffnet.
Zahlungsmöglichkeiten
  • Eintritt frei
Anreise

ÖPNV: Buslinie 36 (Sieker - Senne Endstation - Sieker) ab "Brackweder Kirche" in Richtung Senne Endstation, Haltestelle "Museum Osthusschule".

 

Weitere Informationen zur Erreichbarkeit finden Sie unter dem folgenden Link: www.museum-osthusschule.de

 

 


Was möchten Sie als nächstes tun?