© www.detmold.de

Musikwissenschaftliches Seminar

  • Detmold

Musikwissenschaftliches Seminar (Gartenstr. 20)

Ein großzügiges und modernes Wohnhaus in einer der besten Lagen der Stadt - dieser Wunsch ist auch heute noch für viele Menschen allein schon aus finanziellen Erwägungen nicht zu realisieren. Auch um 1860, als sich der regierende Fürst Leopold III zur Lippe eine neue Wohnstraße entlang seines Neuen Palais wünschte, kamen nicht viele Detmolder für dieses Viertel als Bauherren und Bewohner in Frage. Wer hier wohnen oder besser gesagt residieren wollte, musste über ein beträchtliches Budget verfügen.

Eines der in den 1860er-Jahren entstandenen Gebäudes ist die sogenannte Villa Vüllers, Gartenstraße 20. Damals modern im Stil der Neogotik errichtet, dokumentiert sie noch heute mit vielen erhaltenen Details das Repräsentationsbedürfnis sowie die Lebens- und Wohnumstände einer Familie des gehobenen Bürgertums.

Seit 1995 wird das Gebäude vom Musikwissenschaftlichen Seminar Detmold/Paderborn genutzt. In der Villa befinden sich eine exzellent ausgestatte Bibliothek mit Literatur zu allen Bereichen der Musik sowie die Dienstzimmer der Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Außerdem haben mehrere Forschungsprojekte hier ihren Sitz. Als gemeinsame Einrichtung der Universität Paderborn und der Hochschule für Musik Detmold bietet stellt das Seminar Lehrveranstaltungen im Fach Musikwissenschaft für die Studierenden beider Institutionen.

Auf der Karte

Gartenstr. 20

32756 Detmold

Deutschland


Tel.: 05231 977328

Fax: 05231 977447

E-Mail:

Webseite: www.detmold.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?