© Heimatverein Verl

Nobilia-Werke

  • Verl

Sürenheide | Station 10

1945 gründeten Tischlermeister Johann Stickling und sein Bruder, Kaufmann Willy Stickling, eine Schreinerei für Nähschränke und Kleinmöbel. Damit legten sie den Grundstein für die Nobilia-Werke, heute Europas größter Küchenhersteller. 1970 entstand das Werk 1 mit der Hauptverwaltung an der Waldstraße, 2006 folgte in Kaunitz Werk 2. Weitere Standorte sind Gütersloh und Saarlouis. Nobilia beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter und liefert in etwa 90 Länder. Jahresumsatz: rund 1,3 Milliarden Euro.

Auf der Karte

Waldstr. 53-57

33415 Verl

Deutschland


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?