© Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Rittergut Groß Engershausen im Mühlenkreis Minden-Lübbecke

  • Preußisch Oldendorf

Herrenhäuser & Parks an der Westfälischen Mühlenstraße

Über eine steinerne Bogenbrücke mit Torpfeilern erreicht man die Gräfteninsel mit dem barocken Gutshaus aus dem Jahr 1783. Außerhalb der Gräfte stehen die Wirtschaftsgebäude, unter anderem mit einem Zimmerbetrieb des Eigentümers. Im Jahre 2006 wurde ein Parkpflegewerk erstellt, mit dessen Hilfe die Entwicklung des Parks unter gartendenkmalpflegerischen Aspekten betrieben wird.

Baugeschichte:

Um 1500 entstand unweit der Burg Limberg das Rittergut Engershausen. Seit 1838 ist die denkmalgeschützte Anlage im Besitz der Familie der Freiherren Spiegel. Die Struktur der Gutsanlage ist seit dieser Zeit fast unverändert. Auf der Gräfteninsel markiert eine imposante etwa 300 bis 400 Jahre alte Linde mit einem Stammumfang von etwa 6,10 m die Nordostspitze der Insel. Südlich und westlich der Gräfte befindet sich ein waldartiger Park, der von einer schmalen Sichtachse durchzogen ist, die sich vom Schloss über die Gräftenbrücke in Richtung Ort zieht. Rund 250 m nördlich des Herrenhauses liegt ein 1838 errichtetes schlichtes Mausoleum. Der kleine Friedhofspark hat sich zu einem lichten Eichenwald entwickelt. In ihm befindet sich etwas weiter östlich eine verfallene Pyramide mit Grabkammer des Erbauers v. Berner.

Rittergut Groß Engershausen, Familie von Spiegel, Tel. 05742 - 920636 carl-maria@vonspiegel-engershausen.de
www.preussischoldendorf.de

Auf der Karte

Engershausener Str. 14

32361 Preußisch Oldendorf

Deutschland


Tel.: 0571 8072317

Fax: 0571 80733170

E-Mail:

Webseite: www.herrenhaeuser-parks-muehlenkreis.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Park: ganzjährig geöffnet
Gebäude und Gräfteninsel: privat. Besichtigung und Führungen auf Anfrage.
Bei Veranstaltungen:
"Tage der Herrenhäuser" und andere kulturellen Veranstaltungen, Programm siehe Internet.
Geführte Bus- und Radtouren zu den Herrenhäusern und Parks.
Preisinformationen

Der Eintritt zum Park ist frei. Preise je nach Veranstaltung.

 


Was möchten Sie als nächstes tun?