© Karl Heinz Schäfer, Tourist Information Paderborn

Schloss- und Auenpark Paderborn

  • Paderborn

Schloss- und Auenpark

Ein junger Stadtpark mit langer Geschichte. Kunst und Natur, Historie und Moderne – mit diesen reizvollen Kontrasten verwöhnt der Schloss- und Auenpark Paderborn seine zahlreichen Besucher.

Inmitten kunstvoll nach historischen Vorbildern restaurierter Parkanlagen und umrahmt von einer liebevoll renaturierten Flusslandschaft, den Pader-, Lippe- und Almeauen, erhebt sich vor den Toren der Stadt Paderborn eines der schönsten Wasserschlösser im Stil der Weserrenaissance, Schloß Neuhaus. Dort, wo früher Fürstbischöfe residierten und ihre glanzvollen Feste feierten, finden Besucher heute eine attraktive Parklandschaft, die zum Erholen und Genießen, zum Spazierengehen und Verweilen einlädt.

Auf der Karte

Im Schloßpark 10

33104 Paderborn

Deutschland


Tel.: 05251 8811092

E-Mail:

Webseite: www.schlosspark-paderborn.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen
  • Parkplätze vorhanden
  • Bushaltestelle vorhanden
Zahlungsmöglichkeiten
  • Eintritt frei
Preisinformationen

Der Eintritt in den Park ist frei, nur wenige Großveranstaltungen sind eintrittspflichtig.

Anreise

Mit dem PKW:

Über die Autobahn A 33 bis zur Abfahrt Pad.-Schloß Neuhaus; dann Richtung Paderborn halten. Links in den Merschweg einbiegen und der Straße bis zum Parkplatz "Zur Gartenschau" fahren. Von hier aus ist es nur noch ein kurzer Fußweg durch den Schloß- und Auenpark.

Parken:

Parkmöglichkeiten befinden sich auf dem Parkplatz "Zur Gartenschau".

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit den Stadtbus-Linien 1, 8, 11 (PaderSprinter) bis zur Haltestelle „Schloß Neuhaus“.

Weitere Informationen zur Anreise mit dem Stadtbus gibt es unter www.padersprinter.de oder telefonisch unter 05251 6997222.


Was möchten Sie als nächstes tun?