© Stadt Versmold

Schuhe von Pelé

  • Versmold

Wie kamen Pelé´s Schuhe nach Versmold?Seit mehreren Jahren lagern im Tresor der Stadtsparkasse Versmold die Fußballschu...

Wie kamen Pelé´s Schuhe nach Versmold?

Seit mehreren Jahren lagern im Tresor der Stadtsparkasse Versmold die Fußballschuhe von Pelé, mit denen er 1970 in Mexico als bisher einziger aktiver Spieler überhaupt seinen 3. WM-Titel errungen hat.
Der heutige Eigentümer der Schuhe ist ein Kunde der Stadtsparkasse, Klaus Rahe. Er war als damals 10-Jähriger, Gewinner eines von der Bild-Zeitung initiierten Wettbewerbs.
Ursprünglich war eine persönliche Übergabe der Schuhe durch Pelé an Klaus Rahe geplant. Diese persönliche Übergabe ist damals leider aufgrund einer Erkrankung von Pelés Ehefrau nicht zustande gekommen.
Seiher ist es Klaus Rahes persönlich größter Wunsch, sein Idol Pelé doch noch mal persönlich kennen zu lernen.
Mit Blick auf die 2006 in Deutschland stattfindende Fußball-WM kam Stadtsparkassendirektor Gerold Momann die Idee, Klaus Rahe, 35 Jahre nach der eigentlichen geplanten Übergabe, mit einer von Pelé nachgeholten Übergabe zu überraschen.
Dank des großen Engagements der DekaBank und MasterCard konnte am 29. Juni 2005 die „richtige“ Übergabe dann tatsächlich auch nachgeholt werden, da sich Pelé anlässlich des Fifa Confederations Cup in Frankfurt aufgehalten hat.
Somit ging Klaus Rahes größter Wunsch in Erfüllung.
Die Schuhe von Pelé können im Fenster (Münsterstraße) der Stadtsparkasse jederzeit besichtigt werden.

Auf der Karte

Münsterstraße 15A

33775 Versmold

Deutschland


Tel.: 05423 9540

Fax: 05423 954115

E-Mail:

Webseite: www.versmold.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?