© Spielzeugmuseum im Mühlenkreis

Spielzeugmuseum im Mühlenkreis - LandArt-Station 4.19

  • Hüllhorst

Durchlaufen Sie einmal die Geschichte des Spielzeugs, in diesem Museum werden Stücke aus einer privaten Sammlung aus der Zeit von 1830 bis 1975 ausgestellt.

Gehen Sie auf eine Entdeckungsreise durch die Geschichte des Spielzeugs! Mehr als 500 Puppen, über 100 Puppenstuben, fast 1.500 Modellautos, Dampfmaschinen, Eisenbahnen, Teddybären, Bilderbücher und Spiele beherbergt unsere Dauerausstellung. Sämtliche Stücke dieser privaten Sammlung stammen aus der Zeit von 1830 bis1975. Sonderausstellungen zeigen weitere Exponate zu speziellen Themen. Erwachsene stöbern in Kindheitserinnerungen oder erhalten durch Führungen tiefere Einblicke in die Welt des Spielzeugs. Woher kommt es, wann wurde es produziert, welches pädagogische Ziel hat es? Kinder gehen mit Bilderrätseln auf Märchensuche oder lösen spielerisch und kreativ die Aufgaben aus Rätselkisten. So begibt sich jeder – vom Keller bis zum Dachgeschoss der ehemaligen Schusterwerkstatt – auf eigene und immer wieder neue Spielzeugreisen!

Auf der Karte

Dorfstr. 4

32609 Hüllhorst

Deutschland


Tel.: 05744 - 38 62

Fax: 05744 - 50 80 57

E-Mail:

Webseite: www.spielzeugmuseum-im-muehlenkreis.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Jedes 2. und 4. Wochenende im Monat (außer feiertags) von 14 Uhr bis 18 Uhr und nach Vereinbarung
Preisinformationen

Gruppen ab 10 Personen mit Anmeldung, Gruppen: 2,50 Euro pro Person

 


Was möchten Sie als nächstes tun?