© Verkehrsverein Hövelhof e.V.

St.-Nikolaus-Kapelle im Salvator Kolleg

  • Hövelhof

Die Jugendstilkapelle im Salvator Kolleg ist ein Juwel der Kirchenkunst und einmalig in Norddeutschland.

In den 1920er Jahren schuf Kirchenmaler Heinrich Repke aus Wiedenbrück die Malereien, die im zweiten Weltkrieg beschädigt und erst ab 1977 vollständig restauriert wurden. Das Salvator Kolleg wurde 1915 errichtet. Die Jugendstilkapelle im Kolleg, einer großen katholischen Einrichtung der Erziehungshilfe mit 100 Heimplätzen, eigenen Schulen und Ausbildungsbetrieben, ist mit ihren warmen Farben, ihrer wohnlichen Atmosphäre und ihrer eindringlichen künstlerischen Ausstattung zu einer Berühmtheit im Paderborner Land und darüber hinaus geworden. 1923 errichteten die Mitglieder der Ordensgemeinschaft der Salvatorianer ihre Hauskirche, die dem Heiligen Nikolaus geweiht wurde, dem Schutzpatron der Kinder in Not.

Hinweis: Die Kapelle ist kein eigenständiges Gebäude, sondern befindet sich im Hauptgebäude des Salvator Kollegs.

Auf der Karte

Salvator Straße 45

33161 Hövelhof

Deutschland


Tel.: 05257 5009-860

E-Mail:

Webseite: www.hoevelhof.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?