© Lemgo-Information

Städtische Galerie Eichenmüllerhaus

  • Lemgo

Die Städtische Galerie Eichenmüllerhaus wurde 1989 eröffnet. Das Haus ist in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts errichtet und eine Schenkung der Eheleute Gertrud Eichenmüller-Sonntag und Ludwig Eichenmüller an die Stadt Lemgo.

Das spätbarocke bürgerliche Palais mit der strengen Axialsymmetrie in der Ansicht ist mit seinem bewohnbar anmutenden Grundriss für Ausstellungen bildender Kunst hervorragend geeignet und hat sich als ein besonders vielfältig geeignetes Ausstellungsgebäude für Bildende Kunst in Ostwestfalen-Lippe bewährt. Keine der anderen lippischen Städte betreibt vergleichbare eigene Ausstellungsräume. Das Gebäude bietet im Erdgeschoss sechs Ausstellungsräume und zusätzlich Freiflächen, die für Gartenfeste oder zur Ausstellung von Skulpturen geeignet sind.

Jahr für Jahr werden acht bis neun Ausstellungen der Genres Malerei, Grafik, Bildhauerei, Installation, Fotografie, Video und Performance gezeigt. In jedem Jahr bewerben sich Künstlerinnen und Künstler um eine Ausstellungsmöglichkeit.

Das bundesweit ausgelobte "Stipendium Junge Kunst" der Alten Hansestadt Lemgo und der STAFF STIFTUNG Lemgo bereichert mit zwei Ausstellungen das Jahresprogramm der Galerie. In der Ausstellung der "Wettbewerbsarbeiten" präsentieren drei Bewerberinnen bzw. Bewerber Originalarbeiten nicht nur der Jury, die auch anhand der Originale ihre Entscheidung fällt, sondern auch der Öffentlichkeit. Zum Abschluss eines Stipendienjahres stellt die Stipendiatin bzw. der Stipendiat in der Städtischen Galerie Eichenmüllerhaus die Arbeiten aus, die während des Aufenthaltes in Lemgo entstanden sind. Zu dieser Ausstellung wird ein Katalog heraus gegeben.

Die Städtische Galerie Eichenmüllerhaus in Lemgo/ Brake vermittelt abwechslungsreich und sachkundig den Zugang zur Kunst der Gegenwart. Die Kooperationen mit der Kulturagentur des Landesverbandes Lippe, der Lippischen Gesellschaft für Kunst e.V. sowie dem Lippischen Künstlerbund e.V. bereichern das Ausstellungsspektrum der Städtischen Galerie Eichenmüllerhaus. Interessierten Menschen der Stadt und Region bieten das Eichenmüllerhaus und sein Freundeskreis Gelegenheit, an der Entwicklung von Künstlerpersönlichkeiten und Kunstrichtungen Anteil zu nehmen.

Für Gruppen wird die Galerie nach Absprache auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten geöffnet. Gern begrüßen wir Schulklassen in unseren Räumen. Das freundliche und kompetente Aufsichtspersonal steht für Fragen und Diskussionen jederzeit gern zur Verfügung.

Auf der Karte

Braker Mitte 39

32657 Lemgo

Deutschland


Tel.: 05261 213273

Fax: 05261 2135273

E-Mail:

Webseite: www.eichenmüllerhaus.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Do. - So.:
10:00 - 13:00 Uhr und 13:30-18:00 Uhr
(Für Gruppen nach Absprache auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten.)
Preisinformationen

Eintritt frei!

 


Was möchten Sie als nächstes tun?