© Stadt Nieheim

Station 13: Immer auf der Hut

  • DUMMY

Der Holsterberg war in früherer Zeit nicht Wald bestanden, so dass der Nieheimer Wartturm einen weiten Blick ins Land ermöglichtete.

Der Wartturm ist ein Zeuge für die Stadtrechte Nieheims, die seit etwa 1243 bestehen. Von der wehrhaften Natur des Turms inspieriert, findet sich hier das Kunstwerk "ATTACKE" des niederländischen Künsterlers Auke des Vries. Es besteht aus fünf in der Wand des Turms verankerten Speeren.

Auf der Karte

DUMMY

Deutschland


E-Mail:

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?