© Stadt Nieheim

Station 15: Biegen und Binden

  • DUMMY

In früheren Zeiten diente die Nieheimer Flechthecke als "lebender Zaun" zwischen den Weideflächen. Aufgrund des Wandels in der Landwirtschaft wurden die Flechthecken im Laufe der letzten 50 Jahre immer mehr durch Drahtzäune ersetzt oder wuchsen zur Feldhecke aus. Die Flechthecke kann aber auch huete noch einen wesentlichen Beitrag zur ökologischen Stabilität der Landschaft leisten. Sie dient als Windschutz und ist Brutstätte für seltene Vogelarten.

Auf der Karte

DUMMY

Deutschland


E-Mail:

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?